stuhlgang...zu starkes pressen gefährlich fürs baby???

hallo ihr lieben...sorry für dieses thema aber ich brauch euren rat...also ich schildere mal meine situation...ich kann eigentlich recht gut und auch regelmäßig aufs klo...jetzt seit zwei tagen nicht....war jetzt heut abend und es ging ganz schwer der stuhl war sehr hart...hab mich bemüht nicht all zu doll zu pressen...aber(sorry,dass ich so genau bin)dann bei dem einen harten stuhl hat es ganz dolle im po(after)gepiekt und als es draußen war gings...als ich dann fertig war und hab mich abgeputzt war am klopapier blut mit so gelblichem schleim....aber nur beim ersten wischen....

hm...war dann ganz verunsichert und hab meine mama angerufen...die meinte ich hätte ne hämorride rausgepresst bzw.ne ader die dann geplatzt wäre und da kommt dann auch mal so schleim mit...

meint ihr das hat meinen krümel geschadet???
lg je#winkenny 21ssw

1

Hi,

ich hatte am Anfang meiner 1. SSW meine Hebi gefragt, ob was bei starkem Pressen/Drücken war passieren kann...sie verneinte dies.

LG

2

Ich denke nicht das es dem kind schadet weil ich selbst manchmal probleme hatte und bisher meinem sohnemann bestens geht ichweiss nur das man nicht wirklich pressen sollte am besten 1 std aufm klo sitzen als 15 min und so lange und fest zu pressen das er kurze zu früh kommt