Geburtseinleitung mit Prostaglandine Pulver?Novembis und alle anderen!

Huhu ihr Lieben,

wir hatten am 27.11. Termin, sind also "nur" 2 Tage drüber. Leider steigt mein Blutdruck auf einmal und ist auf einmal bei 150/90. Die Ärzte wollen verhindern, dass sich jetzt noch ne Schwangerschaftsvergiftung einstellt und da ich über dem Termin bin, der Kleine nun groß genug ist und ich sehr viel Wasser habe und Ischiasschmerzen wird morgen keine konkrete Einleitung mit Wehentropf gemacht, sondern versucht die Wehen mit Prostaglandine Pulver anzustupsen. Ich kenne eigentlich nur, dass man das als Gel oder Zäpfchen vor den Muttermund gelegt bekommt. Auch im Sperma ist das ja enthalten und hat die Kraft den Muttermund zu erweichen. Nun soll ich aber ein Pulvergemisch mit Prostaglandinen trinken. Dann wird 6 h auf Wehen gewartet, wenn dann nix ist, wieder trinken.
Um eins muss ich dann stationär #schwitz also vor der Geburt komm ich nicht nochmal nach Hause. Das KH sieht mich also jetzt noch ein paar Tage länger..

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Kennt das jemand oder hat es vielleicht selber schon einmal gehabt? Ist mir wirklich neu und ich wäre froh über Erfahrungsberichte.

Lg sunny mit Nils im Bauch #verliebt (ET + 2 #schmoll )

1

Huhu Sunny,

Sorry aber ich damit leider überhaupt keine Erfahrung!!!! Dennoch wünsche ich dir dass das zeugs schnellstens wirkt und du nicht mehr lange auf euren Zwerg warten müsst!!!!

Drück dir die Daumen das alles gut geht und wünsch dir eine Entspannte und wunderschöne geburt!!!

Lg, Marie

2

hmmmm, 150/90 ist doch kein besonders bedrohlicher wert. wurde der nur einmal gemessen? ich habe immer solche werte und da wurde nix gemacht. einmal hatte ich 160/120 und da haben sie mich ins kh eingewiesen, meine werte wurden dort aber schnell wieder besser und da ich nix im urin und im blut hatte was auf vergiftung hinweist, durfte ich wieder gehen.

wundert mich daher bei dir n bissel.
ich bin selber heute am et und hab die nase voll, trotzdem bin ich froh das ich noch bis zum wochenende zeit habe das die kleine sich von selbst auf den weg macht.

würde mich also echt interessieren warum die jetzt schon solche schritte einleiten..

viele liebe grüße und alles gute

3

Er wurde mehrfach gemessen und war immer so hoch.wenn ich sonst nen rr von 110/60 hab ist das schon ganz schön krass der unterschied.bin aber froh dass es langsam abzusehen ist dass mein hasi bald in meinen armen liegt...ich hab schon 10kg Wasser eingelagert. Und mein.ischias ist total in mitleidenschaft gezogen.ich denke dass das die ganzen begleitsymptome drum herum erfordert.