15.ssw und jeden tag erbrechen wer noch???

    • (1) 09.03.06 - 13:25

      Hey,


      bin in der 15.ssw und bin jeden tag 3-4 mal am brechen.Sobald ich was esse oder trinke kommt es wieder raus sollte das nicht im 3.monat aufhören???? Wem geht es noch so? HAbe mittlerweile 3 kg abgenommen........#heul



      Hoffe jemand antwortet mir .....



      Gruss nine+wurm 15.ssw

      • bin jetzt heute auch genau in der 15.ssw und muss sagen das ich auch in regelmässigen abständen mein Klo küsse! Meine Hebamme meinte das könnte bis zur 16. ssw gehen und dann müsste es aber besser werden!
        Aber mal eine andere Frage: Weisst du ungefähr wie gross dein Würmchen jetzt ist??Meins ist letzte Woche von kopf bis popo 6,5 cm gross gewesen und jetzt lese ich grad einen beitrag das hier Mamis sind die in der 11.ssw sind und ihre krümelse sind aber auch schon 6 oder sogar 7 cm gross!

        • Hi,

          Also unser Krümel war bei 14+1 SSW SSL = 7,98 cm.

          Manche Ärzte nennen allerdings auch die Gesamtgröße, also inkl. der Beinchen. Deshalb kann es da schonmal größere Unterschiede geben. Allerdings wachsen auch nicht immer alle gleich.

          Lieben Gruß
          Sunny, 16. SSW

      Hi,

      Also ich bin in den ersten 3 Monaten davon völlig verschont geblieben #freu.

      Dafür geht's jetzt aber los. Seit einer Woche hänge ich jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen über'm Klo.

      Danach geht es dann über den Tag. Trinke immer wieder mal ne Tasse Fencheltee. Der beruhigt den Magen so schön, und hilft auch gut gegen die viele Luft.

      Lieben Gruß
      Sunny, 16. SSW

    hallo nine,

    warst du deswegen schon beim arzt?
    will dich nicht beunruhigen, nur darauf hinweisen, wenn das so weitergeht, solltest du mal deinen urin auf keton untersuchen lassen, denn dann benötigst du infusionen.
    ich hab 6wochen lang von morgens bis abends erbrochen, nahm 10kg ab, war völlig schlapp und ko, schleppte mich dann mühsam zum arzt und musste auch gleich an den tropf, nachdem keton festgestellt wurde.
    wenn du es schaffst, flüssigkeit drin zu behalten, ist es nicht ganz so schlimm, der köprer kommt mal ohne nahrung aus. aber wenn du selbst die erbrichst, geh besser zum arzt. der körper trocknet sonst aus.

    hab nun eine dicke erkältung, aber mit der übelkeit ists schlagartig besser geworden (nehme an wg verstopfter nase = kann keine gerüche wahrnehmen). behalte auch paar mahlzeiten drin.

    alles gute!
    susanne 16.ssw

    • hey ja war schon beim arzt der wollte mir eine akkupunktur machen........hat aber nix genützt.JA das ist ja das prob.erbreche ja alles raus.gestern hab ich mir nen tee gemacht,5 min später war er wieder draussen.#heul Wo wird das denn gemacht im kh oder beim doc??? Und wie lange muss man da am tropf bleiben??? hattest du das auch?

      • machte dein arzt denn keine urinprobe? das ist bei mir jedes mal so gewesen. (mit übelkeit war ich anfangs 1xdie woche dort) irgendwann wurde dann keton festgestellt, da bekam ich in der praxis dann 2-3x/woche infusionen á 1000ml. das dauerte schon mal bis 3std. aber ich fühlte mich dann wieder bisschen kräftiger. ins kkh musste ich zum glück nicht.

        akupunktur brachte mir im übrigen auch nichts.

        #gruebel

(9) 09.03.06 - 14:59

hallo Nine,

bin 14+5 und erbreche auch noch jeden Tag.
Ist meine 3. SS. Hatte ich bei der 1.SS neun monate lang, das letzte mal im Kreissaal, bei der 2. nur in der Anfangszeit und jetzt scheinbar wieder 9 monate. Ich tippe bei mir wieder auf Mädchen wie in der 1.SS

Sieh zu dass Du Vitamine und Flüssigkeit zu Dir nimmst und versuche kleine leichte mahlzeiten zu essen.

DA ich noch ein paar kilos von der letzten SS draufhatte habe ich 8kg verloren.

Habe jetzt 66 kg (Ausgangsgewicht bei meiner ltzt. SS) und habe diese SS mit 74kg begonnen. Ich bin 1,72cm gross.

Du bist nicht allein mit der Kloschüssel ;-)

lg
janti

Top Diskussionen anzeigen