Keine Lust mehr zu arbeiten, bin sooo gereizt!!!

    • (1) 11.04.06 - 12:12

      Hallo an alle,

      ich arbeite als verkäuferin in einem supermarkt und darf seitdem ich schwanger bin, nur noch an der kasse sitzen....

      Und an der kasse kriegst du jeden idioten und seine launen ab #augen

      Die leute nerven mich, labern mich voll, stellen ihre schweren sachen aufs band, die ich dann rüberziehen muss (hanteln, wasserkisten...), ich habe rückenschmerzen vom sitzen, muss ständig pipi und kann ja nicht ständig aus der kasse raus #heul

      ich bin einfach nur dauergenervt :-[ Kennt ihr das auch oder reagiere ich einfach nur über???

      LG Viki

      • (2) 11.04.06 - 12:14

        dann lass dich krankschreiben!!!!!!!!!!!!!!!

        (3) 11.04.06 - 12:16

        Kann Dich gut verstehen. Lange sitzen ist ja echt nicht gut jetzt.Rede doch einfach offen mit Deinem Arzt, er wird Dir bestimmt eine AU ausstellen.
        Denke an Dein Baby und geniess die SS.
        Bianca

        (4) 11.04.06 - 12:24

        Hi Viki,

        ja, das kenn ich auch!
        Hab absolut keine Lust mehr zu arbeiten!!!
        Leider haben wir im Moment kaum Aufträge und so sitz ich den ganzen Tag im Büro am Telefon und warte, dass es vielleicht mal klingelt.
        Bin sehr gereizt und zähle schon die Tage bis zum Mutterschutz.
        Nur noch 24 Arbeitstage und heute! Dann hab ich`s endlich geschafft!

        Ich wünsch dir, dass die Zeit bis zu deinem Mutterschutz ganz schnell vergeht!
        Und wenn`s wirklich ganz schlimm wird, dann geh wirklich zum Arzt und lass dich krank schreiben!

        LG
        Bianca (SSW 26+6)

      • (5) 11.04.06 - 13:38

        Hallo Viki,
        wie weit bist du denn?
        Kannst du deinen AG nicht um eine andere Arbeit fragen? Wo mehr Abwechslung und weniger Kundenkontakt ist?

        Kopf hoch
        Daniela

        • (6) 11.04.06 - 15:41

          Ich finde es immer erschreckend, wenn jemand schreibt "ich habe keine Lust mehr zu arbeiten".
          Ich gehe sehr gern zur Arbeit und werde diese sehr vermissen. Vielleicht hattet Ihr vorher schon nicht so recht Spass an Eurer Arbeit, aber Ihr habt sie euch selber ausgesucht.
          Wenn Du mit Deinem FA darüber sprichts, kann er Dich vielleicht für einige Zeit krankschreiben, aber es sind genau diese Leute, die die Kosten des Gesundheitssystems in die Höhe treiben und sich dann auch noch aufregen, wenn es immer weniger Leistungen für immer mehr Geld gibt.
          Ich bin bloß froh, dass es die privaten Krankenkassen gibt.
          Das musste jetzt mal raus. Ich kann dieses Gejammere nicht mehr hören. Wir sind schwanger und nicht krank.
          Ich gehe 40 Stunden arbeiten, 20 Stunden verbringe ich mit meinem Fernstudium und dreimal die Woche hab ich noch Training, dann sind da noch ein Garten und ein Haus. (Natürlich pro Woche)
          Und es macht mir Spass weil es mir sehr gut geht. Es ist auch eine Frage der Einstellung.

          • (7) 11.04.06 - 22:39

            Bla, bla, bla........genau das habe ich befürchtet: dass irgendso welche OBERSCHLAUBIS auf das posting reagieren....#augen
            ich habe lediglich geschildert, dass es im moment einfach keinen spaß macht auf der arbeit, dass mich alles nervt und dass ich sehr empfindlich reagiere (grad bei so nem gelaber) und nicht, dass ich das Böse bin, das daran schuld ist das das Gesundheitssystem (und nicht nur das) in deutschland zugrunde geht, also komm mal runter!!!!

            Schön für dich, wenn deine schwangerschaft so gut verläuft, aber es ist eben nicht bei jedem so und demnach fühlt man sich eben auch #schmoll

Top Diskussionen anzeigen