Wann will denn nun mein Baby raus?

    • (1) 13.04.06 - 11:17

      Hallo an alle Mitschwangeren und Muttis,

      ich muss mal was fragen:

      Am Dienstag 15:00 Uhr bekam ich Wehen, waren aber nicht strark. Im Lauf des Abends bis 11:00 Uhr wurden sie dann stärker. Ich hab mich schon gefreut: Hurra, das Baby macht sich auf den Weg.

      Aber Pustekuchen: Als ich eingeschlafen bin, gingen die Wehen weg und kamen erst gestern um 11:00 Uhr wieder. Dann blieben sie wieder bis ich ins Bett bin und gingen dann weg. Dabei waren sie schon seeeeeehr schmerzhaft - konnte nicht mehr laufen.

      Nun bin ich aufgestanden: keine Wehen, nicht mal ganz kleine...

      Mein Schleimpfropf ging gestern und heut ab, war auch gezeichnet.

      Wann will mein Baby denn raus????

      Außerdem liegt er schon ganz tief im Becken, daher frag ich mich: Würde ich einen Blasensprung überhaupt bemerken? Wie fühlt sich das an?

      Macht mich echt wahnsinnig, diese doofen Wehen. Man bekommt einen realistischen Vorgeschmack auf die Geburt und stellt sich drauf ein: So, da musst Du jetzt - Betonung auf jetzt - durch, und dann GEHT ALLES WIEDER WEG!!!!

      Das macht einem ja erst richtig Angst vor der Geburt.

      Danke für alle Antworten.

      Liebe Grüße

      entichen (ET -5)

      • Hi entichen,

        ist schon blöde ich weis aber viel machen kannst du leider nicht. Versuch es mit#sex#sex und nochmals #sex
        Brustwarzen Stimulieren und gut zureden.

        Wehencocktail#kratz keine Ahnung hab ich nie genommen und werd es auch nie tun. Da bin ich ein Schisser#hicks

        Blasensprung, ja wie hat der sich angefühlt#kratz es gab wirklich wie eine Art Knall und dann war schon alles nass. Also bei mir war es mehr wie eindeutig. Und da weis man wirklich es geht los aber leider hat nicht jede Frau dieses Vergnügen. Zumal ich nicht unbedingt nochmal so eine Geburt anfangen möchte weil die Wehen 3 Stunden nach dem Blasensprung echt heftig anfingen. Ohne Rhytmus und sowas von heftig#schwitz

        hach ich weis nicht was ich dir raten soll.

        Einerseits will ich auch das Lainie jetzt heute sofort am besten rauskommt. Anderseits sagt der Papi ich soll ja die Beine zusammen kneifen sie darf vor nächsten Samstag nicht raus weil er davor keinen Urlaub bekommt. Ab nächsten Samstag hat Lainie freie Bahn.

        LG KiKi

        • Danke, meine Wehen sind auch nicht immer ganz regelmäßig. Jetzt hab ich ganz selten Wehen.

          Aber es ist so nervig. Ich hab die letzten Wochen so genossen und nun sowas. Ich dachte immer, dass es mit Wehen und so wohl 24-30 Stunden dauern würde, aber doch nicht Tage.

          Ich bin ganz sicher, dass der kleine nun bald kommt, und ich keine 5 Tage mehr schwanger bin, ist ja auch schön, denn mein Freund bekommt gar keinen Urlaub und so würde der kleine über Ostern geboren werden und Mann wäre dann auch dabei.

          Na ja, ich mach jetzt erst mal Hausarbeit. Vielleicht regt das ja auch noch Wehen an.#sex geht grad nicht - Mann arbeitet:-p.

          Würd auch keinen Cocktail nehmen. Will ihn ja nicht rausschmeißen, wenn er nicht will.

          Wenn mir die Fruchtblase nun nicht platzt, wann fahr ich denn dann ins Krankenhaus? Wenn die Wehen nun nicht regelmäßig bleiben, kann ich das ja gar nicht genau entscheiden...

          entichen

          • Hi,

            wenn Du Wehen hast wartest du erstmal ab wie sich sich entwickeln. Und solange wie Du dich fragts ob du fahren sollst oder lieber nicht ist es noch nicht soweit.

            Klingt blöd aber wenn es richtig losgeht merkst du es!! Und du weist genau was du dann zu tun hast.

            LG KiKi

            • Ok,

              dann heißt wohl echt: ABWARTEN.

              Na ja, solange Mann noch auf Arbeit ist, will ich eh nirgendwohin.

              Gut, danke für Deine Hilfe.

              Ich meld mich, wenn es losgeht...

              entichen

      Na, Entichen, bist du denn noch zu Hause ;-)

      Meine Hebi hat damals gesagt, nachm Zeichnen dauerts noch maximal 72 Std bis das Kind sich endgültig auf die Socken macht.

      Dass frau mehrere Tage mit den vorbereitenden Wehen beschäftigt ist, ist nichts ungewöhnliches. Der MuMu muss erst noch reifen, dann geht er auf..dabei ist er ja anscheinend :-)

      Versuch dich zu entspannen in den Pausen, schlaf ruhig etwas. Vielleicht gehst du mal in die warme Badewanne?! Hilft auch, wenns richtige Wehen sind, werden sie stärker. Von Wehencocktails halte ich nichts. Die sollte man nur unter Aufsicht nehmen, weil dadurch unkontrollierte Wehen entstehen können und das ist u. U. gar nicht so gut..

      Das du nervös wirst, ist auch normal..aber wenn du mit der Geburt beschäftigt bist, hast du dafür keine Zeit mehr, also mach dir keinen Stress ;-)

      Ich wünsch dir eine schöne Geburt und drück dir die Daumen, dass dein Zwerg sich bald auf den Weg macht!!

      LG Sternchen

      • Danke,

        ja, meine Hebi hat auch gesagt, nach Zeichnung dauert es wohl 1-3 Tage.

        Dann bekomme ich wohl doch noch mein Osterhäschen...#freu

        Wünsch Dir eine schöne Restschwangerschaft.

        entichen

    (8) 13.04.06 - 12:16

    Drücke dir die Daumen, das es dieses WE kommt, damit dein mann dabei sein kann.
    Viel Glück. Ich wünsche dir eine schöne Geburt.
    #blumeNadils ET+5

    • (9) 14.04.06 - 13:45

      Danke,

      wünsch mir auch eine schöne Geburt:-p.

      Bis jetzt tut sich aber immer noch nix. Hab immer starke Wehen, wenn ich wach bin, aber sobald ich müde werd und einschlaf.... nichts mehr, bis zum nächsten Morgen. Dann gehts wieder weiter.

      Mal sehen, wie lange sich der kleine noch Zeit lässt...

      Liebe Grüße

      entichen (ET-4)

Top Diskussionen anzeigen