zum davonrennen!!!! dauerkontraktion der gebärmutter!!!

    • (1) 13.04.06 - 17:58

      hallo

      habe ja schon mal letztes wo-ende hier geschrieben, aber leider "nur" eine antwort bekommen.

      ich hatte letzten sa von früh bis abends dauerkontraktion der gebärmutter und habe dann mehr mag. genommen. so, mo wurde es dann ein bissi besser, hab mir aber vorsichtshalber am mo einen termin geben lassen.

      hing dann am wehenschreiber und das schon in der "18"ssw!
      gott sei dank waren eben nur die kontr. der geb.mu. ersichtlich und keine richtigen wehen und der mumu ist auch zu.

      jetzt muss ich liegen und wehenhemmer einnehmen, damit nix passiert, bzw. es keine frühgeburt wird. nächste wo hab ich wieder kontroll termin. es ist jetzt ein bisserl besser geworden, aber leider noch nicht wieder das was ich mir vorstelle.

      bin total am boden!!!!

      kennt das jemand von euch in dieser form und kann ich hoffen, dass ich nicht den ganzen rest der ss abliegen muss????
      vorallen woher kommt das denn???? hatte in der 1. ss damit nicht die geringsten probleme.

      danke für antworten
      froggerl


      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • Hallo
        ja das kenne ich bei meiner 2 SS hatte ich auch vorzeitige Wehen und mußte insgesamt 3 mal ins KH stationär über mehrere Wochen. Zuhause natürlich nur liegen und wehe man steht auf dann fängt alles wieder von vorne an. Bei mir kam dazu das ich auch schon sehr früh einen weichen Mumu und einen verkürzten GMH hatte, in der 28 .SSW ist der Mumu dann aufgegangen, dann mußte ich wieder andere Tabletten nehmen, in der 32.SSW hatte ich die Schnauze voll und die Tabletten abgesetzt und mich auch nicht mehr stationär aufnehmen lassen, ich konnte nicht mehr. Die Wehenhemmer (mittlerweile verboten wegen Nebenwirkungen) haben mir nur Bluthochdruck und Herzrasen bescherrt, nebenbei sah ich total aufgedunsen aus. Musste dann etwas gegen Bluthochdruck nehmen und gegen Herzrasen. Zweimal habe ich Lungenreife gespritzt bekommen.
        So ein Scheiß. Trotz aller ermahnungen ich müßte die Tabletten weiter nehmen sonst würde das Kind als Frühchen kommen habe ich alles ignoriert, ich konnt nicht mehr und Schluß.
        Mein Sohn kam dann zwei Tage vor ET gesund zur Welt.
        Ich weiß wie du dich fühlst.

        Gruß
        brumselbeer+Johanna Isabel 22.SSW

Top Diskussionen anzeigen