Scheidenpilz... kann man den verhindern?

    • (1) 21.04.06 - 11:23

      Hallo alle Kugelbäuche #freu

      Ich habe zum 2. Mal innerhalb von 6 Wochen einen Scheidenpilz #heul, den ich mit Canifug cremolum behandele. Ich weiß ja, daß man in der SS anfälliger für Pilz ist, aber gibt es vielleicht Tricks, mit denen ich den verhindern kann?
      Muß dazu sagen, daß ich wegen extrem trockener Haut nicht jeden Tag duschen kann und an den Tagen dazwischen die "kritischen Stellen" gründlich mit dem Waschlappen bearbeite ;-) Man will ja schließlich nicht wie ein Iltis miefen... Im Genitalbereich wasche ich mich nur mit Wasser, Scheidenspülungen mache ich nie.

      Wäre toll, wenn mir da jemand brauchbare Tips geben könnte, denn zur Geburt will ich auf keinen Fall einen haben!

      Liebe Grüße,
      Claudia mit Laura (*03.08.04) und #stern (ET 21.08.06)

      • Hallo Claudia,

        also vor meiner ss habe ich nie gewusst was ein pilz ist, hatte gott sei dank nie einen.

        aber ich war letzte woche bei meiner fa und sie hat vu gemacht und gleich ohje gesagt. ein scheidenpilz.

        musste auch mit scheidentabletten und creme behandeln, ist jetzt gott sei dank weg.

        ich habe sie auch gefragt, ob man das verhindern kann, aber sie sagte nein. in der ss liebt der pilz es.

        ich habe mir toilettentücher für unten geholt und wische mich immer mit dem ab nach dem wc-gang.

        was sie mir gesagt hat ist, dass man nicht zu viel waschen soll mit wasser, weil zu sauber darf ja auch nicht sein, sonst hätten wir diesen ausfluss nie.

        ich würde an deiner stelle immer nur normal mit feuchttücher wischen, aber bitte nicht in die scheide rein.

        du solltest auch baumwoll-unterhosen tragen, weil man ja die dann auf 95 grad wäscht und da sind dann alle bakterien weg und so wenig wie möglich slipeinlagen verwenden, auch wen du ausfluss hast, besser öfter unterhosen wechseln als slipeinlagen, ist schlecht, wegen der luft.

        ich bin auch in der 10 ssw und habe einen leichten ausfluss immer, aber habe bis jetzt keine einzige slipeinlage verwendet.

        alles gute

        jasmina

        • Hallo Jasmina,

          die Idee mit den Toilettentüchern ist gut, werde ich mal ausprobieren.

          Baumwollschlüpfer benutze ich schon und Slipeinlagen schon ewig nicht mehr, obwohl ich seit einem schlimmen Bandscheibenvorfall leicht Inkontinent bin. Wenn ich huste, niese, zu lange in der Hocke sitze, verliere ich immer mal ein paar Tropfen.

          Hoffentlich sind wir für die weitere SS mit dem ollen Pilz verschont :-)

          Liebe Grüße,
          Claudia

      Ein mit Naturjoghurt "getränkter" oder eben reingetauchter Tampon beugt durch die Milchsäure einem Pilz voroder Scheidenspülung (oder auch Tampon ) mit Buttermilch.
      Viel Erfolg! (Aber ein Pilz ist noch die harmloseste Infektion in der SS, meinte mein FA - wie tröstlich :-()

    Hallo Laura,

    das mit dem Pilz ist echt so eine Sache. Ich bin zum Glück bisher in meiner SS davon verschont geblieben, habe aber früher auch ab und an mal einen gehabt.

    Ich glaube, Du solltest mit dem Waschlappen vorsichtig sein. Ich hab mal gehört, daß diese Dinger die reinsten Bazillenmonster sind, wenn man sie über ein paar Tage hinweg benutzt, also immer wieder trocknen läßt. Also vielleicht nimmst Du jeden Tag einen frischen, versuch es doch mal.

    Ansonsten hat meine FÄ mir damals den Tip mit dem Tampon und dem Joghurt auch gegeben. Der Joghurt sorgt für eine gute Scheidenflora. Ich habe damals von ihr auch Tabletten bekommen, weiß aber nicht, ob man die in der SS nehmen darf, wahrscheinlich nicht.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Bekämpfen!

    LG
    Flower777

    • Hallo Flower,

      die Joghurt-Tampons werde ich mal antesten, schaden kann´s ja wohl nicht.

      Ich nehme übrigens tatsächlich jeden Tag einen neuen Waschlappen. Die benutzten wandern immer in die Kochwäsche, weil ich die auch für Laura´s Popo benutze. Sie hat keine Probleme mit Pilz, Wundsein oder so, also denke ich mal, die Kochwäsche tötet wirklich alles ab.

      Liebe Grüße,
      Claudia

Hallo Claudia,

ich kann Dir nur die Waschlotion und Creme von Deumavan empfehlen. Seit ich diese benutze, habe ich Ruhe mit den lieben Pilzen. Habe den Tipp von meiner FÄ bekommen.

Mehr Infos unter www.deumavan.de , bekommt man in der Apotheke.

LG Katja + #baby Krümelchen 16. SSW

  • Hallo Katja,

    davon habe ich ja noch nie gehört, ist aber ein sehr interessanter Tip. Vielen Dank! Ich muß morgen eh noch mal in die Stadt, dann frage ich da gleich mal nach.

    Ein schönes WE und eine tolle Kugelzeit #freu

    LG, Claudia

Top Diskussionen anzeigen