Muttermund offen,ist schwimmen dann wirklich so gut?

    • (1) 29.04.06 - 11:23

      Hallöchen
      War ja gestern bei meiner FÄ und eine Frage verfolgt mich doch immer wieder#kratz,darf ich wirklich schwimmen gehen?#kratz#gruebelMeine FÄ meinte es wäre sehr gut für mich und das Baby,das ist mir klar,aber mein Muttermund ist offen und mein GMH ist ziehmlich verkürzt,habe ständig wehen,trotz Magnesium#schwitz:-[#heulWas sie auch weiss,#augenund sie sagte aber das es gut wäre weil es auch etwas lindern könnte???Ja was denn nun?Ich habe wehen und bin jetzt in der 31 ssw#schockdas gibt mir schon sehr zu denken,weil eben meine anderen 2 beide Frühchen waren#gruebelwas sie auch weiss,würde schon gerne schwimmen gehen,was haltet ihr davon????Ich bin sehr unsicher,weil mein FÄ auf der einen seite sagt ich brauche strenge ruhe und auf der anderen seite sagt sie ich kann ruhig alle 2-3 Tage schwimmen gehen???#gruebel#gruebel#gruebel
      Hat jemand damit erfahrung???


      LG
      Dani 31 ssw#liebdrueck#blume#herzlich#klee#sonne

      • Ich habe keine persönlichen Erfahrungen,aber meine Chefs würden Dich mit Sicherheit nicht zum Schwimmen schicken.
        Grad,wenn Du schon 2 Frühchen hattest und jetzt vorz.Wehen und geöffn.Muttermund würde ich es lassen und kein Risiko eingehen,auch in Bezug auf die Gefahr einer Infektion.
        LG,Antje(33.SSW)

        Ich durfte bei geöffnetem MuMu nicht schwimmen gehen, wegen einer möglichen Infektion...

        Gruss. Alla ET+3

        Hi Dani

        auf keinen Fall bei geöffnetem MM zum schwimmen - Infektionsgefahr.

        Bei vorzeitigen Wehen strenge Bettruhe oder zumindest seeeehr viel liegen und ne Haushaltshilfe!!!!

        Hast schon die Lungenreife? Lass sie Dir geben, bist zwar schon in der weniger kritischen Zeit - aber das weist Du ja selber - und erhöhe die Magnesiumdosierung und besorg Dir über ne Hebi oder Apotheke Tokoöl (nur einreiben aber net massieren), Wehenhemmenden Tee und Bryophyllum.

        LG Nita

      • Hallo Dani.
        Ich habe von meinem FA damals sofort "schwimmverbot" erteilt bekommen. Mein Muttermund war auch sehr früh fingerdurchlässig. Dann ist der Schutz vor INfektionen unter Umständen nicht mehr 100% -ig gewährleistet.
        Schöne Schwangerschaft noch (und zwei gedrückte Daumen dass das dritte keine Frühgeburt wird)
        Dani

Top Diskussionen anzeigen