Scheideninfektion

    • (1) 02.05.06 - 16:35

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage ist mit einer Scheideninfektion eine Pilzinfektion gemeint ? Ich hatte vor meiner Schwangerschaft immer mal wieder eine Pilzinfektion und nun habe ich gelesen, dass man durch eine Scheideninfektion auch das Baby verlieren könnte. Nun habe ich etwas Panik ! Kennt sich damit jemand aus ?
      Wenn es einen Unterschied gibt, woran merke ich, dass ich dann so eine Scheideninfektion erwischt habe ?

      Vielen Dank für eure Hilfe ...
      Bin irgendwie beunruhigt.

      Tasmin

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 02.05.06 - 17:01

        Hallo

        Ich habe gerade eine pilzinf. fa meint ich soll mir keine gedanken machen,das ist schnell wieder mit vaginaltabl. in ordnung.
        habe auch gleich im forum nachgerfragt und bin beruhigt worden.
        also kein grund zur sorge.

        l.g. cindy+#babyboy finn 26 wo

        du solltest sobald du ein jucken oder sonstiges verspürst sofort zum FA gehen wenn es ausserhalb der reihe der VU ist wenn du zur VU bist wird dein FA sicher auch wie andere jedensmal einen abstrich machen oder ?!:-) somit ist dir sicherheit gegeben . mach dich nciht zu irre , eine pilzinfektion merkt man sehr schnelle und kann schnelle handeln eine andere infektion wie trichomaden das merkt man auch ausfluß und riecht übel (fischig) und andere wie gesagt kann auch dein arzt feststellen bei der VU alle 4 wochen !!! kommt dir was komisch vor so gehe zum arzt und klär es ab lieber einmal mehr als zu wenig gehen wie auch bei blutungen jeglicher art von stärke !

        (4) 02.05.06 - 17:52

        Es gibt auch in der Apotheke so Fingerlinge mit denen du den PH-Wert der Scheide selber kontrollieren kannst. Ist der nicht in Ordnung, gehst du zum Arzt. Manche Kassen bezahlen das in einem Modellversuch zum Theme Vermeidung von Frühgeburten. Einfach mal bei der Kasse erkundigen.

        Vielleicht konnte ich dir etwas helfen.

Top Diskussionen anzeigen