schmerzhafte Senkwehen - Erfahrung bitte!!

Hallo ihr Lieben!!

Bin nach der letzten Nacht etwas verunsichert...Wer hat denn Erfahrung mit wirklich schmerzhaften Senkwehen? Ich dachte gestern Abend, dass es los geht.

Solche schmerzhaften Kontraktionen hatte ich nicht erwartet - über 5 Stunden lang Wehen, erst im 6-8 Minuten Abstand (ca. 30-40 sec) und dann nach ca. 2 Stunden alle 3-5 Minuten (45-55 sec). Nach 1,5 Stunden kamen sie alle 2 Minuten und hielten ca. 1 min bis 1: 20 lang an.

Ich musste mich so aufs Atmen konzentrieren, konnte mich nicht mehr bewegen und habe gezittert. Die Schmerzen waren im Bauch und Rücken, später dann ein rießen Druck auf die Beckenknochen und mein Steißbein. Da wurde mir zwischendurch auch übel. Ist das normal für Senkwehen?

Ich bin auch in die Wanne, im ersten Moment war die Wärme einfach nur schön und angenehem, aber nach ca. 5 Min kamen die Wehen wieder.... haben dann die Hebi angerufen. Sie meinte wir sollen versuchen noch etwas Kraft zu tanken und nochmal anrufen wenns schlimmer wird.

Wir haben uns dann ins Bett gelegt und ich hab versucht zu schlafen - nach ca. 3/4 Stunde mit noch einigen Wehen bin ich wohl eingeschlafen. Heute früh war alles weg - ich komm mir ziemlich veräppelt vor. Wenn das nur Übungswehen waren, will ich die echten grad nicht wirklich kennen lernen!!!

Wer hatte das denn ähnlich? Geht das jetzt die nächsten Tage/ Wochen noch so weiter?

Wär lieb, wenn ihr mir von euch berichten könntet - ist mein erster Zweg ;)

lg leyla (37+4) #winke

P.S.: den Schleimpfropf verlier ich seit Sonntag stückchenweise...

1

Hab das jetzt auch seit Sonntag. Zwar nicht immer so regelmäßig wie du, aber echt krass. War heute zur letzten Untersuchung bei meiner Ärztin und was soll ich sagen? Köpfchen sitzt nun richtig tief im Becken Gbmh ist von letzter Woche 2 cm nun verstrichen und der Muttermund 3 cm offen.

Die Schmerzen sind nicht umsonst. Meine Ärztin gibt mir noch ein paar Tage und nun warte ich auf richtig regelmäßige Wehen, die nicht einfach nach 2 h wieder abklingen oder nur nachts kommen. Hoffentlich hat sie recht, denn letztlich kann mans ja einfach nicht wissen.

LG und auf eine baldige Geburt, Killifish (38+6)

2

Vielen Dank!

Dann bin ich ja schonmal nicht alleine ;) Gestern wars den ganzen Tag ruhig, nur das Becken schmerzt und fühlt sich sehr instabil an.

Hab heute VU bei der Hebamme, vielleicht schaut sie ja mal nach dem GMH und dem Mumu...das hat bisher in der ganzen SS keiner gemacht.

Ich drück dir die Daumen, dass du bald richtige Wehen bekommst und eine schöne, schnelle Geburt erleben darfst!

leyla