Schlafposition ?31ssw

Hallo
Bin eigentlich seitenschläferin doch jedesmal wenn ich nachts oder morgens aufwache liege ich gerade auf dem Rücken ,ich Kriege das ja nicht mit im Schlaf ....

Habe gehört das das nicht gut sein soll,aber was dagegen tun kann ich auch nicht !

Ist meine 3te ss und habe vorher auch nie drauf geachtet und alles war gut :-D

Was meint ihr? Und vielleicht Tipps ?
Danke und Grüße :-)

1

Hi,

mir gehts momentan ähnlich.
Mach dir keine Sorgen. Wenn etwas wäre, würdest du

1. entweder aufwachen
2. dich einfach im Schlaf drehen

Hatte es da neulich mit meiner FÄ drüber. Sie meinte, solange einem nicht schwindlig wird, kann man durchaus auf dem Rücken schlafen. Und wenn einem schwindlig wird regelt das entweder der Körper im Schlaf selbst oder man wird wach.

LG

Isabel

2

Wache auch oft auf dem Rücken auf oder möchte so einschlafen.
Dein Baby drückt halt auf Organe und Bauch .. ich glaube soo Schlimm ists nicht aber unangenehm für dich.

Ich habe ein Stillkissen was ich mir an den Rücken lege, so dreh ich mich nicht weil mich von hinten was Stoppt :)

Alles gute

3

Ich schlafe so wie ich mich wohlfühle, d.h. auf der Seite mit Kissen zwischen den Knien oder auf dem Rücken. Einer von beiden - mein Kind oder mein Körper - meldet sich schon wenn irgendwas nicht passt, mehr Gedanken mache ich mir darüber nicht. :-p

4

Danke an euch für die Antworten ,
Schwindelig ist mir nie ,und sobald ich aufwache drehe ich mich ja auch wieder zur Seite :-)
Wie gesagt habe in den anderen ss auch nicht drauf geachtet ,aber man liest ja immer soviel ;-)

5

Ja erzählt wird immer viel :) euch gehts gut, Schlaf in der Position die die beste ist.
Bald hasts hinter dir mit dem rumrollen

6

Ja zum Glück dauert es nicht mehr lang :-D bald ist es geschafft puuuuh