Mallorcaurlaub im August 24.SSW Reiserücktrittversicherung

Hallo,

mein Mann, meine Kinder (3+5 Jahre) und ich wollen im August nach Mallorca fliegen.
Ich bin dann in der 24.SSW.

Kann mir jemand eine Reiserücktrittversicherung empfehlen, die greift, falls es bei mir Probleme geben sollte ?

Hat jemand Erfahrungen / Tipps zum Reisen ?

Lieben Gruß
akina28

1

Hallo,

mir haben hier im Forum 2 Mädels die in dem Bereich arbeiten erklärt das keine Reiserücktrittsversicherung zahlt wenn die SS schon beim Buchen bekannt war...

Sorry aber vielleicht weiß ja noch jemand eine Möglichkeit?!

LG

2

hey...

mein freund und ich wollten eigentlich im märz nach thailand fliegen...

am 23.12 habe ich pos. getestet...

vorher (logisch--wusste ich nicht das ich ss bin) habe ich unsere reisefrau gefragt, ob es eine versicherung gibt, die eine ss beinhaltet... sie sagte, dass es bei einer reiserücksichtversicherung immer mit drin ist...

Ich empfehle dir eher zusätzlich zu einer Auslandskrankenversicherung!!!!

viel spaß

3

Leider keine...

Der "Schadensfall" bestand ja bei Buchung.

Anders wenn Du erst buchst und dann schwanger wirst.
Die haften nur wenn einer von Euch unerwartet schwer erkrankt.

VG

5

und weißt Du wie es wäre, wenn zwar die SS beim Buchen bekannt, aber später durch ein ärztliches Attest ein Flugverbot bescheinigt wird ?

6

Also ich würde Dir die Versicherung nicht mehr ausstellen...
Der entsprechende Reisebüro Mitarbeiter muss Dich ja fragen ob ein Schadensfall vorliegt.

Einzige Möglichkeit ist vielleicht eine Familien Jahresreiseversicherung, vielleicht vom ADAC?!

Wenn es zum Schadensfall kommt wird im Attest gefragt on die SS bekannt war.
Meines Wissens ist nur die unerwartete SS versichert.
Die Unbedenklichkeitsbescheinigung brauchst Du sowieso für die Airline.

Überleg Dir das gut, auf Mallorca geht in diesem Sommer der Punk ab;)

LG

weitere Kommentare laden
4

Ich hatte eine bei der Hanse Merkur abgeschlossen und die haben auch problemlos gezahlt. Ich weiß nur nicht, ob du noch eine Reiserücktrittsversicherung mit Schwangerschaft als Rücktrittsgrund bekommst, wenn du bei Abschluss schon schwanger bist.

7

Hallo,

ich bin in der 26. / 27. SSW nach Mallorca geflogen. Bei Buchung war die Schwangerschaft auch schon bekannt und wir haben übers Reisebüro eine RRV abgeschlossen. Weiß leider den Namen der Versicherungsgesellschaft nicht mehr. Die Dame im Reisebüro versicherte uns, dass die Versicherung greift, wenn ich z.B. aufgrund von Schwangerschaftskomplikationen nicht hätte fliegen können.

Es lohnt sich also, vorher genau nachzufragen / die AGBs zu lesen.

Schönen Urlaub schon mal!

LG

8

Hallo,

als wir unseren Urlaub gebucht haben war ich auch noch nicht schwanger. Dann 4 Wochen später war der Bluttest positiv! Wir haben dann sofort im Reisebüro angerufen und gefragt was wir machen können (wenn wir dann fliegen bin ich in der 23.SSW).

Ich musste mir von meinem FA eine Unbedenklichkeitsbescheinigung holen, in der drin stand das ich zum jetztigen Zeitpunkt fliegen kann, Und damit konnten wir noch im nachhinein eine Reiserücktritsversicherung abschliesen, allerdings geht das nur max 6 Wochen nach der Buchung. Die Versicherung hat knapp 200€ gekostet und im falle das ich dann doch nicht fliegen kann, bekommen wir 100% unserer Reisekosten zurück.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.

LG

9

Mein Mann und ich waren 2011 auf Mallorca im Urlaub. Damals musste ich dort wegen Komplikationen ins Krankenhaus, direkt in Mallorca. Wir waren über die MasterCard meines Mannes versichert und sie hat den dortigen Krankenhausaufenthalt komplett übernommen!

Ich weiß, hat jetzt nichts mit einer Reiserücktrittsversicherung zutun aber nur so mal als Tipp am Rande...falls ihr eine Kreditkarte habt, würde ich mich mal über die Möglichkeiten bezüglich des Versicherungsschutzes informieren!

VG

10

Grundsätzlich ist die Frage, ob ihr schon gebucht habt. Denn es gibt/gab mal ein Zeitfenster in dem man die Versicherung grundsätzlich gebucht haben musste. Das Schwangerschaften ausgeschlossen werden, ist mir neu. Aber ich arbeite auch schon seit einigen Jahren nicht mehr in dem Beruf. Ich selber habe seit einigen Jahren eine Rund-um-sorglos-jahresversicherung bei der ERV und da ist die Schwangerschaft mit abgedeckt.

13

Richtig, wichtig ist Datum der Buchung. Mittlerweile kannst du das ganze aber sogar fast rückwirkend versichern, wenn du dich geschickt anstellst. Zu den Buchungszeiträumen etc fand ich den Ratgeber hier ganz hilfreich: http://www.reiseruecktrittsversicherung.com/ratgeber/reiseruecktrittsversicherung-buchungsfristen/

Empfehlen kann ich dir DAK. Bisher keine Probleme gehabt
Gruß,
Yvi