Eisenwert

Huhu zusammen #winke

Ich habe eine Frage zum Eisenwert. Bisher wurde bei mir dreimal gemessen: Beim 1. Mal lag er glaub ich bei 14, beim zweiten Mal bei 13,5 und beim letzten Mal bei 12.

Heißt das, dass er noch weiter sinkt oder ist das auch ein bisschen tagesabhängig?

Soweit ich weiß muss man sich ja erst unter 10 Sorgen machen bzw. Tabletten nehmen.

Liebe Grüße
topfpflanze (28+4)

1

kann sein, dass er noch weiter sinkt, muss aber nicht. meine fä meinte damals, so ab der 20. woche ungefähr fangen schwangere meistens an, einen eisenmangel zu entwickeln. das mit dem wert unter 10 stimmt aber nicht. hatte in dieser ss zweimal nen fetten mangel. beim ersten mal nach ner nierenbeckenentzündung (war auch durch diese infektion entstanden). da lag mein wert bei genau 10,0, und ich musste natürlich sofort mit den tabletten anfangen.
und das zweite mal jetzt seit drei wochen wieder. da lag er bei 10,7, was definitiv auch zu niedrig ist. nehme jetzt das selbe präparat.

und in meiner ersten ss vor zehn jahren musste ich sogar schon bei nem wert von 11,6 eisen nehmen.

lg

2

Bin 26ssw und mein wert ist auch etwas über 10. Nehme daher auch ein Präparat. Allerdings hatte mir die Hebamme erklärt das ich gar kein Präparat nehmen müsse da der Körper das dann alleine regelt.allerdings muss ich sagen vertrau ich da eher der Ärztin denn ich fühle mich mit den Tabletten wohler.bkn nicht mehr so müde und fühle mich allg. fitter. Sollte es eigentlich täglich nehmen aber ich nehms nur alle zwei tage. Kannst ja auch mal rotbäckchen saft trinken oder dir Kräuterblut holen.das konnte ich nur irgendwie nicht ab :-)

3

Hallo,

ich hatte auch schöne Werte so zwischen 12 und 13. Jetzt war ich nur noch bei 10,2, innerhalb von 3 Wochen. Ab 10,5 empfiehlt mein Gyn gegenzusteuern. Ich nehme jetzt alle 2 Tage eine Ferro Sanol, am anderen Tag trinke ich einen halben Liter Amecke+Eisen. Wenn ich nur die Tabletten nehme bekomme ich derbe Verstopfung, wobei das besser geht wenn ich Tabletten mit viel O-Saft nehme (habe das Problemchen jetzt schon in der dritten Schwangerschaft).

LG