Vorwehen? Senkwehen? Übungswehen?

Hallo meine Lieben,

Bin heute genau 36. Woche, als 35+0 und irgendwie... Ich weiß auch nicht. Hatte bis jetzt eigentlich noch gar keine Wehen.. Jedenfalls keine, die ich gespürt habe, obwohl die Gebärmutter ja definitiv schon üben muss. Gestern Abend hatte ich zum 1. Mal ein komisches Gefühl: wie ein Stechen untenrum und als würde der Kopf unten Drücken.
Jetzt liege ich wieder auf dem Sofa und fühle mich irgendwie komisch. Hab irgendwie einen dauerhaften Schmerz in beiden Leistengegenden... Wie Periodenschmerz- aber halt dauerhaft. Nichts wellenartiges und kein Rhythmus zu erkennen. Sind das wohl Übungswehen oder senkwehen oder was auch immer?!

Liebe Grüße :)

1

hi du,

kann jetzt nur von mir sprechen, das stechen und denn druck den du beschreibst hatte ich damals auch, bei mir waren es übungswehen und der Gebärmutterhals hatte sich dadurch verkürzt.

am besten, wenn es dir Unruhe bereitet, fahre zu fa.

2

Hallo,

was du beschreibst habe ich auch gerade. Bin zwar schon etwas weiter 38.SSW, hatte das aber auch schon früher. Immer mal periodenartige Schmerzen. Jetzt ziehts auch nachts manchmal im Rücken und das hält an, keine Wellen. Die Hebamme meinte sind die Mutterbänder. Ich denk auch der Körper schiebt das Bay ins Becken. Ich mach mir keine Sorgen. CTG gestern war gut. Richtige Wehen werden, wie alle hier beschreiben, wir merken. ;-)

Viele Grüße.

3

Hallo auch.

Also ich bin zim zweiten mal schwanger jetzt 35. Ssw und kenne das. Denke mal das baby nimnt langsam kontakt zum becken auf. So hat mir das meine Hebamme telefonisch erklärt und das es beim zweiten schon mal eher sein kann. Also ist das bbestimmt bei dir auch normal. :-):-):-)