druck nach unten 22.ssw

hallo!

ich muss jetzt hier auch mal eine frage stellen:

habe seit knapp einer woche einen ziemlich starken druck nach unten, teilweise mit stechen/ziehen in der scheide.

im liegen/sitzen ist alles gut, aber sobald ich aufstehe kommen diese schmerzen ganz plötzlich.

dazu kommen seit ein paar tagen schmerzen an scham- und steißbein, sodass ich nachts beim umdrehen von den schmerzen aufwache.

meine frage ist:

sind das normale ss-beschwerden bzw. macht mein bauch evtl. einen wachstumsschub?

oder sollte ich das mal zwischendurch beim fa abklären lassen? nächster termin wäre am 15.8. und hebi hab ich keine.

vielen dank schonmal
lg maria 21+0

1

Schmerzen am Schambein kann ne Symphysenlockerung sein, das kann passieren. Druck nach unten kann n schwacher Beckenboden sein. Alles in allem würde ich mal mit ner Hebamme oder ner FÄ sprechen, nicht nur um es abklären zu lassen, sondern auch um Tips zu bekommen was du machen kannst.

Alles Gute
LG