Gefühl als plumst alles raus *19 Ssw*

Hallo ihr Lieben,

jetzt muss ich mich doch auch mal mit einer Frage an euch wenden...

Ich habe bereits die Suchfunktion in Anspruch genommen, aber nicht so ganz das gefunden, was ich gesucht habe...

Ich habe seit 2-3 Tagen sobald ich in die Hocke gehe, so ein starkes Druckgefühl nach unten und eben das Gefühl, dass meine GM gleich raus plumst...Heute hatte ich das jetzt auch beim Toilettengang...Da es meine erste Ss ist, bin ich etwas unsicher, ob das eventuell durch die Dehnung der Mutterbänder kommt oder ob ich es lieber ärztlich abklären lassen sollte...

Hoffe ihr könnt mir helfen...Bin in der 19. Ssw und bisher war immer alles gut...

Liebe Grüße

1

Kenne das Gefühl....
ist nicht unnormal.Kann auch mal durch zuviel Luft im Bauch entstehen

2

Huhu,

danke...das beruhigt mich doch...Sind ja in etwas gleich weit..:Danke dir:-)

8

Ich war deswegen schon mal beim arzt, weil ich einen tierischen Druck nach unten hatte. Bin das dritte mal schwanger und war auch in sorge....

Ich hatte echt nur zuviel Luft im Bauch. habe Tabletten dagegen bekommen und dann war es echt gut....

weiteren Kommentar laden
3

es drückt alles auf den beckenboden. das ist normal.
ohne wehen und blutungen etc. passiert da unten nix;-)#winke

5

Danke...Nee Wehen und Blutungen hab ich beides nicht...

7

joo das ist der druck auf den beckenboden.
das kann sich wirklich sehr gemein anfühlen,wirkich so,als ob der kopf gleich unten rausguckt. also,wenn weiter nix ist,dann ist alles gut:-)
dann streng dich nicht so an#klee#winke

weitere Kommentare laden
4

Da gibt es so einen Bauchgurt, hält den Bauch und hilft auch etwas gegen dieses Gefühl.

6

Danke...Falls es nicht besser wird, werd ich mir den mal besorgen:-)

13

Wenn es dauerhaft bleibt, würde ich dir empdehlen, einen Beckenbodenkurs zu machen. Kann man auch präventiv während der Schwangerschaft machen.

14

Ja das werde ich denke ich auf jeden Fall machen...Hoffe es hilft:-) Danke dir...

15

Hatte nach der ersten Entbindung Probleme und bin in der zweiten Schwangerschaft präventiv zu einem Cantienica Kurs gegangen. Der ist richtig super und spricht die ganz tiefe Beckenbodenmuskulatur an.

Mußt mal googeln, ob es bei euch angeboten wird. Meine Krankenkasse hat einen Großteil als Vorsorge übernommen.

weiteren Kommentar laden