Mädchenouting aber Gefühl sagt Junge?!

Hallo,

habe mich neu hier angemeldet weil ich echt etwas baff bin. Hatte letzte Woche in der 21. ssw den Termin zur FD und dabei hat mein Arzt die Vermutung geäußert, dass es ein Mädchen wird. Er sagte was von 80% Sicherheit... So nun habe ich aber seit Beginn der ss ganz stark das Gefühl dass es ein junge ist. Hat noch jemanden sein Gefühl so getäuscht? Oder war es bei jemandem so, dass aus dem Mädchen noch ein Bub wurde? Mein Fa hat eigentlich 30 Jahre Berufserfahrung und ist sehr vorsichtig mit dem aussprechen von Vermutungen, deshalb würde ich ihm eigentlich uneingeschränkt Vertrauen, wäre da dieses komische Gefühl nicht, dass es eben doch ein junge ist. Man man man das ist irgéndwie verwirrend, aber nicht dass es hier falsch verstanden wird - wir freuen uns natürlich auch sehr auf eine Tochter!!! #verliebt

1

Ja mich, War mir bei Baby Nummer drei nun völlig sicher das es ein Mädchen wird. Nach zwei Jungs war es für mich sowas von klar...

Hätte fast einen rosanen KiWa gekauft...

Was soll ich sagen, ich habe nun zum dritten mal gehört das es ein Junge wird und ja nun ist es wohl so..... mein gefühl sagt mir bis jetzt was andres, aber das ist eben eher Wunschdenken.

Ich freue mich auch über einen dritten jungen....

2

wir haben auch schon eine zuckersüße 13 Monate alte Tochter. Ich dachte aber eigentlich dass mir eine zweite Tochter genauso lieb ist, wie ein kleiner Junge... Aber vielleicht ist es auch wie du schreibst - vielleicht tendiert man unterbewusst eben gefühlsmäßig doch zu dem einen oder anderen Geschlecht?!? Das Gefühl das es ein junge wird ist auch dadurch entstanden, dass die Schwangerschaft recht anders verläuft als die erste. Habe z. B bei meiner Tochter ganz schlimm Ausschlag auf d Rücken gehabt, was ich jetzt kaum habe um mal ein Beispiel zu nennen... Auch mein Bauch sieht völlig anders aus. Mh und da hab ich mit wohl dann zurecht gebastelt, dass es daran liegt weil mein bauchkeks ein anderes Geschlecht hat #kratz

3

Also ich habe/hatte nun völlig unterschiedliche Schwangerschaften. Der Bauch jetzt sieht auch völlig anders aus, als meine Bäuche zuvor.... Und trotzdem ein Junge. ich denke danach kann man einfach nicht gehen....

Für uns war diese Schwangerschaft der letzte Versuch doch noch ein Mädchen zu bekommen, mein Wunsch danach ist schon sehr groß. Ich gebe auch zu, ich habe echt ne Weile gebraucht und es niemandem erzählt das es noch ein Junge wird....

Man freut sich natürlich trotzdem, aber für mich war es echt schwer! Da bin ich ehrlich!

Jetzt habe ich mich langsam mit dem Gedanken angefreundet! Ich liebe meine Jungs! freue mich auch wieder über einen Jungen, aber ein bischen unfair finde ich es eben manchmal trotzdem! Etwas weibliche Verstärkung wäre schon schön gewesen

weitere Kommentare laden
5

Beim ersten Kind hieß es, es wird ein Junge. Dabei hatte ich ab dem positiven Test das Gefühl, es ist ein Mädchen. Ich habe Recht behalten. Genauso bei den drei Geschwistern.

10

Wann hast du es dann letztendlich erfahren? Erst bei der Geburt???

6

Ich hab letzten Mittwoch ein vorsichtiges (70% - 75%) Maedchenouting bekommen, hab aber total im Gefuehl dass es wieder ein Bub wird. Am 28.8. hab ich wieder US, mal schaun was da rauskommt...
In der ersten Ss war ich von Anfang an ueberzeugt dass es ein Maedel wird, hab sogar davon getraeumt. Das Outing in der 19.ssw war aber dann mehr als eindeutig, es war und blieb ein Junge ;-)

7

Hey

War mir auch ganz ganz sicher , dass es ein Mädchen wird. War wohl nix .. Es wird ein junge :))

8

Hallo,

ich war mir sehr sicher, dass es dieses Mal ein Mädchen wird, dafür hätte ich meine Hand ins Feuer gelegt. In der 18. SSW habe ich jedoch ein Jungen Outing bekommen und ich habe es auch selbst gesehen. Meine FÄ meinte auch, dass das sehr sicher ist. Letzte Woche beim Organscreening war es wieder mehr als eindeutig ein Junge und der Arzt meinte auch wieder, dass das mehr als eindeutig ist.

So können einen die Gefühle täuschen

Liebe Grüße #winke