infekionsgefahr beim schwimmen???

huhu mädels =)

normalerweise gehen wir nur ins freibad zum schwimmen.
gestern haben wir aber einen ganz tollen see entdeckt u. da würden wir gern hin :D
allerdings schwimmt da ja alles mögliche drin rum ^^

wenn ich nicht schwanger wär,wärs mir auch egal...
aber irgendwie hab ich angst das da irgendwo seewasser hinkommt wo es nicht hingehört & eine infektion auslöst :-/

kann sowas überhaupt passieren?!

1

Jeder see is hygienischer als ein Schwimmbad und mal abgesehen davon, klar kann man sich Infektionen holen, ob schwanger oder nicht, in jedem öffentlichen klo, wenn du bei Hitze zu sehr schwitzt, beim Sex, ...ein Pilz tritt manchmal auch einfach so auf...ich geh ständig schwimmen und so weiter, man ja sich nun mal nicht vor allem schützen, viel Spaß :)

3

Hallo,

Wenn du die ganz unsicher bist, hol dir badetampons aus der Apotheke, dann kann nichts passieren!

LG Katja

4

Normale Tampons in Pflanzenöl reichen laut meiner FÄ auch.

weitere Kommentare laden
2

Also wenn der Muttermund geschlossen ist, kann eigentlich nichts passieren. Wenn du ganz vorsichtig sein willst, tunkst du einen Tampon in Pflanzenöl und der verhindert dann, dass Bakterien aufsteigen.

5

Wir schwimmen bei dem Wetter mehrfach die Woche in einem See- viel Spaß ;-)

LG
Svenja

6

Würde in jeden See eher gehen als im Schwimmbad wo es nur vor keimen so wimmelt. War auch im der schwimmen und direkt danach Duschen. Neige normalerweise zu Pilzen in blasenentzündungen aber es ist gar nichts passiert.

7

Ichdenke im see sind weniger bakterien als in verschiedene schwimmbädern. Das wasser hat ja keine 30 Grad ;) und bakterien überleben bei den kalten temperaturen nicht.

Ich hab immer angst vor infektionen wenn ich mit meiner maus im schwimmbad ins babybecken gehe die sind ja richtig warm :(

10

Tipp meiner hebi: melkfett auf die schamlippen schmieren. Hält bakterien fern :)