schnarchen in der schwangerschaft, was hilft?

Hallo zusammen

ich frage für meinen Mann, denn er kann bald nicht mehr :-p

Mein schnarchen wird immer schlimmer, und ich kann nix tun.

er kann nicht schlafen weil es immer lauter wird, ich nicht weil er mich deswegen immer wach macht.

habt ihr da tipps?

den getrennt schlafen wollen wir eigntlich nicht, auch wenn es im Moment so ist.

das nicht so schön :-(

1

Bei mir ist es auch so schlimm, vor der SS habe ich fast nie geschnarcht, vielleicht mal bei einer erkältung, aber ich denke, da kann man jetzt nix machen, wenn die SS rum ist, dann ist das schnarchen sicher auch rum. Ich habe es mit meerwassernasenspray probiert, nasenduschen, inhalieren, auch die zwei wochen auf madeira am meer haben nix gebracht. Mein mann benutzt jetzt nachts ohrstöpsel. Doch das schnarchen hat auch was Gutes. #baby Bald wird es ja das schreien des babys sein, so wird er schon mal auf die unruhigen nächte vorbereitet. ;-)

2

dachte schon das es wohl anderen auch so geht

ledier mag mein Mann keine Stöppsel trage, bekommt davon ohrenschmerzen:-(

3

Ja, das ist leider das Schwangerschafts-Schnarchen...bin froh, wenn er (aus spaß) nicht mehr schnarchkopf zu mir sagt. #aerger;-) es gibt auch so weiche ohrstöpsel, die man vorher zurechtknetet, oder hat er die auch schon ausprobiert?

weitere Kommentare laden
5

Ausgleichende Gerechtigkeit: sonst schnarcht mein Mann immer mir die Ohren voll :-p

Kleiner Tipp: in der Regel ist es schlimmer wenn man auf dem Rücken liegt. D. h. schlaf lieber auf der Seite.

Gruß Barrik

8

ja da hast du recht;-)

er kann das auch gut

ne seite ist ledier das selbe :-(

7

Oder vielleicht erhöht (also quasi im Sitzen) schlafen?
Das hilft mir immer, wenn meine Nase zu ist. Weiß ja nicht, ob das Schnarchen bei dir daran liegt, aber vielleicht hilft's ja ...

9

ne nase ist frei,

das kommt wohl eher vom bauch oder so

10

Hallo!
Ich schnarche auch. Vor der Schwangerschaft schon aber in den letzten Monaten der Schwangerschaft ist es noch extremer geworden. Versuch mal dein Kopfteil vom Bett höher zu stellen. Am Lattenrost wenns geht oder ein Kissen unter die Matratze. Und beim seitlich schlafen den oberen Arm nicht nach vorne zum Kopf sondern seitlich auf dem Körper, die Hüfte legen. Ansonsten quetscht sich bei mir noch zusätzlich alles zusammen und das schnarchen wird noch schlimmer.

Viel mehr Tips kenn ich leider auch nicht. Ich habe allerdings vom Zahnarzt eine Schnarchschiene, die den Unterkiefer leicht nach vorne lagert. Ob deine Kk sowas bezahlt und ob es etwas für dich ist, weiß ich nicht.

Viel Glück!

Liya

11

Haha, das wirft meiner mir auch vor ;-)

12

Hi,

wenn dein Mann nicht gerade einen sehr hellhörigen Schlaf hat, kann schonmal helfen wenn dein Mann vor dir ins Bett geht und dann schon vor dir einschläft.

Auf der Seite schnarcht man meist nicht so doll, als beim Schlafen auf den Rücken.

Du solltest auch drauf achten das die Nase frei ist, wenn du ins Bett gehst.

Aber ich glaub das Schnarchen lässt sich meist nicht vermeiden, da in der SS die Schleimhäute anschwellen und der Bauch dir ja auch noch die Luft abdrückt. Beides begünstigt halt das Schnarchen.

Sonst hilft wirklich nur getrennt schlafen. Dann kuschelt abends auf der Couch und schlaft lieber beide ruhig und erholsam.

VG
urmeline

13

Ich schnarche, seit der 18 SSW auch wie eine alte Bulldogge. Mein Mann ist ein paar Mal auf die Couch ausgewandert. Letzte Woche habe ich dann hier in den USA so komische Nasenpflaster entdeckt, die die Nase weiter öffnen und siehe da - kein Schnarchen mehr! Mein Mann ist ganz happy. Habe eben mal geschaut, die scheint es in Deutschland auch zu geben
http://www.test.de/Hilfsmittel-gegen-das-Schnarchen-Besserung-ist-Glueckssache-1145834-1145844/
Ich habe hier die von Breathe Right.
Gruß, Alex