Toxoplasmose Panik ? Macht mich verrückt.

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier, und hoffe ich kann auf ein paar beruhigende Worte hoffen, ich hab letzte Woche Dienstag einen Schwangerschaftstest gemacht ? Positiv freu ?, müsste 8ssw sein habe heute um 14 Uhr einen Termin bei meiner FA, jetzt zu meinen sorgen, vielleicht findet ihr das total blöd, aber ich bin so durcheinander, also ich war im Juli im Urlaub Türkei Istanbul mit nem Womo, dort auf dem Platz waren viele kleine Baby Katzen, und natürlich sind wir sehr tierlieb und hab uns 8 Tage um die kleinen gekümmert, hab natürlich immer versucht meine Hände sauber zuhalten da es Straßen Katzen sind, und ich ne kleine Tochter (3.J) habe, zu dem Zeitpunkt war ich nicht schwanger, so drei Wochen später, wurde ich krank, dachte an Sommergrippe, und dann letzte Woche die Überraschung Schwanger, hab mich so gefreut, zwei Tage später dachte ich an die Grippe und die Katzen und das ich nicht immer aufgepasst habe was ich esse, wusste ja nicht das ich sw werde, war nicht wirklich geplant, aber gewünscht. So jetzt hab ich furchtbare Angst das ich mich mit Toxoplasmose angesteckt habe? PANIK, Kontakt mit Katzen am 19.06 Eisprung ca. am 2.07 und am 7.7 bin ich krank geworden, mit Symptomen der Toxoplasmose, hab's ge- googelt, und jetzt bin ich furchtbar durcheinander, Sorry für das viele Blabla, vielleicht spinn ich auch nur.... ????

1

Wenn du dich damit angesteckt hast bevor du schwanger geworden bist, brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Wenn du noch Toxo negativ bist, musst du während der Schwangerschaft aufpassen dich nicht zu infizieren dh. kein Katzenklo putzen, am besten nach jedem Kontakt mit Katzen, rohem Fleisch/Fisch und Obst/Gemüse die Hände waschen.
Fleisch und Fisch dann immer durchbraten.
Hab mein ganzes Leben lang mit Katzen zu tun gehabt und bin trotzdem Toxo negativ. Ich glaube so schnell steckt man sich nicht an, aber trotzdem achte ich sehr darauf, dass es nicht dazu kommen kann.

6

Hallo, danke für die Antwort, bin Toxoplasmose negativ bei meiner 1 Schwangerschaft gewesen, werd mich heute bei meiner Ärztin testen lassen, ist nicht der ausbruch der Krankheit maßgeblich? Und wenn ja dann war ich ja Denk ich schon schwanger. ES am 2.07 krank am 7.7?!?

10

Nicht zu sehr verrückt machen. Sei froh, dass Du heute einen Termin hast. Erzähl der Ärztin alles. Die wird ja heute Blut abnehmen. Sag unbedingt, dass Du den Toxoplasmose Test machen möchtest (Kostet extra so um die 20 Euro) und frag, wann Du Dich wegen dem Ergebnis melden kannst. Ist alles total blöd, kann ich verstehen. Aber gelaufen ist gelaufen. Das Beste was Du machen kannst, ist Ruhe für Deinen Krümel zu bewahren. Uuuuund bloß nicht zu viel googlen, dass macht einen immer ganz fertig, weil man dann denkt man hat alles und alles ist verloren.#nanana

2

Soll ich dir mal was sagen? Wir hatten bestimmt 10 Würfe an kleinen Katzen zu Hause, die bei mir im Bett geschlafen haben, die ich damals geküsst habe (heute find ichs irgendwie eklig), deren Kacke ich überall weggesammelt habe und auch Erbrochenes durfte immer ich weg machen. Auch Bauernhofkatzen wurden von mir immer mal wieder geknuddelt und im Urlaub von mir heimlich ins Bett mitgenommen. Ich bin Toxoplasmose negativ. Und ich hatte über 15Jahre immer Katzen (Freigänger) um mich herum.
Nur weil du eine Grippe hattest, hast du doch jetzt keine Toxoplasmose. #liebdrueck Es gibt sehr viele Frauen, deren Immunsystem geschwächt ist, und sich ein Krümel dadurch gut einschleichen kann ;-) Außerdem wäre dein Kind zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht mit dir verbunden, so dass es von einer Krankheit nichts mitbekommen würde.

3

Lass dir doch mal Blut abnehmen bei deinem nächsten FA-Termin und dich auf Toxo testen (Achtung das musst du selbst zahlen). Wenn da raus kommt, dass du es schon hattest, dann musst du dir weniger Gedanken im Laufe der Schwangerschaft machen. Wenn du es noch nie hattest, dann solltest du solche Sachen wie im Urlaub eher lassen.

Barrik

4

Hallo,

also ich will nicht sagen, dass es unmöglich ist, dass du dich mit Toxoplasmose angesteckt hast, aber Meinung nach relativ unwahrscheinlich. Das ist bei uns ein weitverbreiteter Irrglaube, dass wir uns hauptsächlich über Katzen anstecken. Die größte Infektionsquelle ist bei uns das Schweinefleisch, wobei man sich auch über ungenügend gewaschenes Obst und Gemüse oder Gartenarbeit anstecken kann. Also immer alles gut waschen und die Hände, wenn man Schweinefleisch verarbeitet hat und auch immer gut durch kochen.

Gerade am Anfang gilt ja das "alles oder nichts Prinzip", wenn da irgendetwas nicht passt, würde der Embryo wieder abgehen.

Ich muss ja sagen, dass ich sehr froh bin, dass ich Toxoplasmose positiv bin, so muss ich mir zumindest darüber keine Sorgen machen, aber in Österreich muss man sich auch im Rahmen der Mutter-Kind-Pass Untersuchungen darauf testen lassen und wird auch bezahlt.

Liebe Grüße #winke

5

Der Arzt hatte zu mir mal gesagt alles was am Anfang der Schwangerschaft passiert wirkt sich nicht aufs Kind aus. Zb rauchen, Alkohol, Drogen, Tabletten.

Und wenn es sich aufs Kind auswirkt, dann nistet sich das Kind erst garnicht an und geht von allein ab.

Lass dich testen und spreche mit deinem Arzt.

Lg Anna

7

Ich danke euch allen, manchmal brauch man nur ein paar gute Worte um sich besser zu fühlen, zum Glück hab ich heute meinen FA Termin.

Vielen dank ????????????????

8

http://www.urbia.de/club/Toxoplasmose

9

Da muss ich zustimmen.
Habe nix mit Katzen zu tun, da ich sie einfach nicht mag und bin Toxo positiv.