Extrem agil in der 22. SSW?

Ihr Lieben,

nun bin ich schon in der 22. Schwangerschaftswoche und diese Woche erfuhr ich sogar, dass ich eine kleine Emilia in mir habe.
Seit ca. 2 Wochen spüre ich die Kleine. Gerade in den letzten Tagen so extrem, dass sich kleine sichtbare Wölbungen abzeichnen und es ziemlich kitzelt und manchmal gar stößt.
Und das geht fast den ganzen Tag, von den nächtlichen Stunden mal abgesehen.

So agil hätte ich die Kleine nicht erwartet.
Nun *spiele* ich auch oft mit ihr und animiere sie . (nicht penetrant, aber doch mal ganz gern anstupsen)

Wer von euch hat das kleine Wesen auch schon so zeitnah gefühlt, gespürt und gesehen?
Habt ihr Erfahrungen oder Vergleiche, was man über deren Wesen sagen kann, wenn sie dann wirklich zur Welt gekommen sind?

Liebste Grüße
Katharina und Emilia

1

Ist bei mit auch so, bin 20. Woche (2. Kind).

Bin gespannt wies ist wenns dann geschlüpft ist. #gruebel

Hatte letztens eine Frau, deren Kind war SEHR agil im Bauch, CTG schreiben war fast unmöglich weil Kind immer ausgerastet ist.... Er hat sich als total friedlicher, gemütlicher Geselle entpuppt nach dem Schlüpfen! #ole

2

Hallo,

mein kleiner ist auch ganz aktiv diese woche bin seit sonntagin der 22. freu mich über jeden stupser und der papa hat ihn jetzt gestern auch zum erstenmal richtig gespürt, weil er so stark gezappelt hat. gesehen hab ichs auch schon von außen#verliebt .

bin auch gespannt wie das wird wenn er auf der welt ist.

lg Janett und der kleine wikinger

3

Hallo,

Ich bin seit heute in der 23. Woche und seit gut einer Woche spüre ich die Kleine sehr deutlich, vorallem wenn sie mit meiner Blase Fußball spielt ;-) Ich spüre sie auch über den Tag verteilt, nachts dagegen ist meistens Ruhe.

So lange habe ich darauf gewartet das Zwergerl spüren zu können und jetzt ist es ein fantastisches Gefühl #verliebt

Barrik

4

Ich habe meine kleine Maus ab der 17. SSW gespürt. Erst nur als gaaaanz zartes Stupsen und auch nicht jeden Tag. Das unidentifizierbare Stupsen konnte ich wenig später definitiv als Kindsbewegung deuten und spürte meine Kleine bald täglich. Anfangs hatte sie einen richtigen Rhythmus und ich konnte schon fast die Uhr nach meinem Kind stellen.

Sie wurde aber immer agiler und meldet sich jetzt immer noch (34. SSW) fast den ganzen Tag. #verliebt

Nach Aussagen von FA und Hebamme kann aber nicht von den Kindsbewegungen auf den späteren Charakter schließen. Ich bin trotzdem sehr gespannt wie sie ist, wenn sie auf die Welt kommt.