6 jähriger ist gegen Bauch gerannt, mache mir Sorgen

Hallo Ihr Lieben,

ich brauch bitte dringend Eure Meinung/ Euren Rat: mein Sohn ist mir vor 20 Min. etwas doller gegen den Bauch gerannt (bin im 7. Monat), so dass der Bauch richtig etwas eingedrückt wurde. Nun mache ich Sorgen wg. Plazentaablösung bzw. ob überhaupt alles okay ist.. habe eine Vorderwandplazenta. Die Kleine merke ich hin und wieder, mal hier ein Stupser und da ein Tritt oder auch Schluckauf....

Ich habe keine Schmerzen und auch kein Ziehen. Denkt ihr ich muss mir Sorgen machen?

Ich danke Euch!! Viele Grüße

Daniela

1

Hallo du,

so lange du kein Ziehen im Bauch bekommst oder der Bauch hart wird, würde ich mir gar keine Sorgen machen! Die kleinen Mäuse sind extrem widerstandsfähig und so schnell passiert denen nichts!

Also erst mal locker bleiben!

Alles Gute!
Ponymama#blume

3

Naja er wurde danach gleich hart. Und seit dem hin und wieder mal...

2

Wenn du hier postest MACHST du dir doch schon Sorgen!

Ob du in die Klinik fährst oder nicht, dass kannst nur du entscheiden.

4

Vielen Dank für diese aufbauenden Worte. Vielleicht ist ja jemand unter Euch, der das selbst schon erlebt hat.

5

#augen

Was erwartest du denn?

Es gibt sicher unglaublich viele Frauen die das schon erlebt haben!

Fast alle davon hatten gar nichts, irgendeine wird auch mal ne Plazentaablösung gehabt haben...

Ich hatte mir einen Einkaufswagen volle Wucht reingerammt -aber die Entscheidung ob ich in die Klinik fahre oder nicht, die konnte mir und kann auch dir keiner abnehmen!

Mann mann mann, Hormonella lässt grüßen

weitere Kommentare laden