Hunger aber Ekel

Hallo ihr lieben!
Bin jetzt in der 7 ssw und habe einen riesen Hunger! Sobald ich aber an essen denke oder den kühlSchrank aufmache ekel ich mich total...
Wem geht es genauso? Was könnt ihr noch essen? Oder was hilft?

Daaanke & LG
(bitte entschuldigt, schreib mit Handy)

1

Mir hat in meiner Übelkeitsphase geholfen, relativ neutralschmeckende Sachen zu essen. Das war zum einen helle Brötchen mit Frischkäse (pur, keine Geschmacksvarianten) und Brühe mit ein paar Nudeln drin. Das blieb einigermaßen drin, hat gesättigt und mir ist davon nicht sofort speiübel geworden :-)

Viel Erfolg noch :-)

2

Hallo

Mir geht es ähnlich.hab auch hunger und wenn ich was esse,gerade obst oder gemüse bekomm ich sogar teilweise einen würgereiz oder brauch große überwindung um es runter zu schlucken.

Mir hilft zb zwieback sehr gut

Lg furgy mit #stern im #herzlich und #baby 10. ssw inside

3

Kenn ich. Mir gehts (mal mehr, mal weniger) so seit ca. 2 Wochen. Bin nun 8+2. Das Einzige, was ich ohne Ekel essen kann, ist Obst und Gemüse. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es helfen soll, wenn der Magen immer was zu tun hat.

4

ich kann mich euch anschließen...

bin jetzt in der 5. ssw.
bei mir ist es allerdings so, dass mir nicht wirklich schlecht wird, wenn ich was esse, sondern iwi hab ich einfach keinen Anreiz was zu essen. Schaue genau wie du auch in den Kühlschrank und dann vergeht mir der Appetit irgendwie wieder ...

5

Hi, so ging es mir in meiner letzten SS (mit Sohnemann), Hunger ja, Appetit nein auch keine Übelkeit in der SS. Davor 2 SSten mit jeweils Mädchen (Übelkeit bis 12. Woche, Fressattacken u.u.u. )

In der letzten SS habe ich abgenommen oder fast nicht zugenommen. Habe insgesamt in der SS nur 4 Kilo zugenommen und nach Geburt habe ich genauso viel gewogen wie am Anfang der SS.

Jetzt bin ich auch 5. SSW, Magen knurrt immer, Appetit mal ja mal nein jedoch keine Übelkeit bis jetzt.