Übelkeit, Magendrücken, 7SSW

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute bei 6+4 und habe seit Sonntag mit Magendrücken, also keine direkten Schmerzen, und Übelkeit zu kämpfen. Ein aufgeblähter Bauch und Blähungen kommen auch noch hinzu.

Mir ist echt total schlecht aber ohne Erbrechen. Meine FÄ empfahl mir Anis-Fenchel-Kümmel Tee, bringt aber alles nichts.

Habt ihr Tipps? Wie gehts Euch?

Lg

1

Huhu,

mir gehts genauso, bin heute bei 6+2 und mir is soooo schlecht, ich muss immer wieder etwas kleines Essen sonst wirds extrem schlimm! Schön zu lesen, dass es anderen genau so geht wie mir!

Alles Liebe

2

Hallöchen,

also ich nehm jetzt gegen die Übelkeit Cocculus LM4 (von der Hebamme bekommen) und ich hab ein Magen tape ebenfalls von der Hebamme... hört sich zwar komisch an hilft aber super :-)

3

Hey, mir geht's genauso! Bin 8+1...
Gegen Übelkeit nehme ich Nausema aus der Apotheke, das ist Vitamin B6 und andere B-Vitamine. Hilft etwas.
Ansonsten versuche ich häufig zu essen, bei zu langen Pausen wird mir kotzeschlecht :(
Hab leider auch Verdauungsprobleme bekommen und zwinge mit jetzt dazu getrocknete Aprikosen zu essen... Auch Magnesium nehme ich gegen Verstopfung.
Mit mir ist grade echt nix anzufangen und ich fühle mich grauenhaft. Hoffen wir mal, dass wir es bald überstanden haben ;)

4

Huhu, mir gehts auch nicht anders. Bin in der 10.SSW und mir ist auch immer wieder übel. Allerdings hab ich noch ein Problem: Ich hab das Gefühl überempfindlich auf Gerüche zu reagieren. Bei vielen Menschen um mich rum hab ich das Gefühl sie würden "stinken", obwohl es mir vor der Schwangerschaft nie so ging... Ist irgendwie echt nervig...

5

Das mit den Verdauungsproblemen habe ich auch :-(

Werde mir dann wohl auch mal getrocknete Aprikosen kaufen, danke für die Empfehlung.

Lg

6

Hallo Kobi,

ich bin in der 7. SSW und mir gehts genauso!! Ich habe von meiner Frauenärztin das Sea-Band empfohlen bekommen und ich muss sagen es wird wirklich besser! Ich esse auch ständig irgendeine Kleinigkeit, so dass die Übelkeit erst gar nicht so schlimm wird!
Meine Ärztin hat mir auch noch Nux Vomica empfohlen.. Habe ich aber noch nicht ausprobiert!!

Ich wünsche uns allen, dass es spätestens nach den 3 Monaten besser wird!!!

Liebe Grüße