So. 12.SSW! Eure Wehwehchen :-)

Hallo ihr Lieben,

komme am Sonntag endlich in die 12. SSW und mich würden mal eure Wehwehchen interessieren.

Meine:

Immer noch täglich flau im Magen und tägliche Würgeattacken bei bestimmten Gerüchen. Jedoch ist die Dauerübelkeit langsam vorbei.

Meine Brüste scheinen ein Eigenleben entwickelt zu haben und wachsen unaufhörlich. Ich meine, mich freut es, habe sonst nur einen A Cup :-p

Die Nächte sind der Hammer. Ich träume seid über 1 Woche ganz extrem und intensiv. Die Träume haben aber überhaupt keinen Sinn und sind ein völliges Durcheinander.

Ich kann den Geruch unserer Bäder nicht mehr ertragen. Da muß ich richtig würgen. Putze beide Bäder täglich und habe schon verschiedene Raumsprays und Klosteine ausprobiert, aber es hilft nichts. Es riecht nicht nach Urin oder so, es riecht nach Reiniger und Klostein, aber ich ertrage es einfach nicht. Mein Mann hält mich schon für verrückt, weil ich so oft in den Bädern putze.

Wenn ich draußen Zigarettenrauch rieche muß ich würgen, obwohl ich vor der Schwangerschaft selbst 15 Zigaretten am Tag geraucht habe.

Ich habe Haarausfall bekommen und manchmal richtige Büschel im Kamm. Hatte mir Ende Juli eine neue Dauerwelle machen lassen. Normalerweise muß ich diese nur alle 9-10 Monate erneuern. Doch nun ist sie schon fast raus.

Ich habe Gel-Nägel und ich merke, dass diese seit der Schwangerschaft nicht mehr ganz so lange halten. Normalerweise 5 Wochen, doch nun fangen sie schon nach 3 Wochen zu splittern an. Zum Glück mach ich mir die Nägel selbst und habe alles dafür zuhause.

Ich denke jeden Morgen ich wäre unten nass und rechne jeden Morgen mit Blutungen. Keine Ahnung warum. Ist bisher aber noch nie so gewesen.

Bewege ich mich zu schnell oder ich muß unvorbereitet niesen oder husten, dann zieht es stark rechts oder links in der Leiste. Manchmal habe ich abends auf der Couch das Gefühl als würde die Mens jeden Moment kommen und ich mach mich dann immer verrückt und renne oft zur Toilette um nachzusehen. Bisher war nie was. Ich denke aber, dass ich damit nicht allein bin.

So, das sind so meine, mehr oder weniger, Wehwehchen und Eigenarten.
Jetzt bin ich mal gespannt wie es bei euch ist :-)

Aber mal ganz ehrlich, eigentlich sind wir Schwangere ja irgendwie total bekloppt :-p

LG
Steffi mit Futzemännchen 10+5 SSW

1

Huhu #winke
Bin in der 12.SSW und kann Deine Wehwehchen voll und ganz verstehn! Geht mir in vielen ähnlich...

Zur Zeit macht mir am meisten Sorgen, dass es hin und wieder drückt im Unterbauch als würde die Mens kommen und zieht. Aber wenn Du das auch so beschreibst, wird das wohl normal sein... Ich renne übrigens dann auch immer wieder wie bekloppt aufs Klo um zu sehn obs blutet!

Absolut wahnsinnig machen mich auch die Pickel... Furchtbar - schlimmer als in der Pubertät.

Meine Brüste tun langsam zum Glück weniger weh und wachsen nicht mehr so (hatte vorher auch schon genug, daher bin ich nicht traurig...)

Die Übelkeit ist glücklicherweise auch seit etwas mehr als einer Woche weg.

Das mit der Geruchsempfindlichkeit kann ich aber noch gut nachvollziehen!

LG
Bine

2

huhu bin auch in der 12.ssw und muss sagen , dass die übelkeit sehr nachgelassen hat, allerdings hab ich jetzt mehr diese dehnungsschmerzen am bauch und rückenbereich... gestern war ich fast schmerzfrei , dafür aber heute ziemlich. kann auch wieder wachstumsschub sein .. lg jonalu .. ach und nachts mind. 2 x zum strullern auf wc :-)

4

Stimmt, das Nachts Aufstehen zum Pipi hab ich auch! :-)

3

Hi !:-)

Bin heute 11+0 und hab auch so ein Geruchsproblem mit unserem Klostein- hatte viel zu viele Begegnungen mit ihm in den letzten 3 Wochen ;-)

Übelkeit und Erbrechen sind weg , aber starkes Gefühl, dass ich Blutungen habe , weil ich ganz schön starken Ausfluss bekommen habe . FA sagt normal - na dann !

Ansonsten Zahnfleischbluten , Pickel nähe Kopfhaut und Leistenziehen - :-)

Liebe Grüße !

5

Hallo zusammen,

Ich bin auch in der 12. SSW und kann echt nur sagen: Toi, Toi, Toi!!
Ich habe nur recht wenige Schwangerschaftsbeschwerden. Meine Brüste tun mir seit Beginn der Schwangerschaft weh, besonders die Brustwarzen. Sie sind nur wenig gewachsen, aber ich hatte vorher auch schon einen stattlichen Vorbau;-) (jetzt von D auf E)

Geruchsmäßig geht es auch. Was ich überhaupt nicht mehr riechen kann ist Basilikum. Essen mag ich den erst recht nicht mehr.

Ansonsten war ich bis vor etwa zwei Wochen richtig mies drauf und hatte sehr oft Streit mit meinem Männe. Aber das wird mittlerweile zum Glück auch wieder besser!
Leichtes Zahnfleischbluten habe ich seit 14 Tagen.

Ich wünsche uns allen eine wunderschöne Schwangerschaft!!

6

Hallo allerseits,

bei mir ist die Übelkeit jetzt in der 12. SSW tatsächlich etwas besser geworden, d.h. tagsüber flau mit einzelnen Übelkeitsattacken, statt 24h Übelkeit. Erbrechen ca. jeden 2. Tag statt 3x am Tag.

Kreislauf und Müdigkeit sind auch phasenweise besser. Bis vorletzte Woche habe ich locker 16 Stunden geschlafen und war trotzdem zu nichts in der Lage. Jetzt schlafe ich 10 Stunden und bin zu nichts in der Lage. :-D

Intensive Träume habe ich auch jede Nacht. Leider meistens sehr realitätsnah.

Etwas enttäuscht bin ich vom veränderten Geruchssinn - das hatte ich mir viel interessanter vorgestellt. ;-)

Alles in allem finde ich schwanger sein ziemlich furchtbar und hoffe, dass in den nächsten Wochen alles besser wird. #aerger