BV, Minijob, Lohnfortzahlung

Vielleicht könnt ihr mir helfen! Ich bin auf 450 Euro als Aushilfe angestellt. Seit Anfang Oktober wegen vorzeitiger wehen und Trichterbildung im BBeschäftigungsverbot.

Steht mir denn eine Lohnfortzahlung zu?

Vielen dank für eure antworten.

Liebe grüße melanie mit Krümmel inside 23+5 ssw

1

Eine meiner angestellten ist seid der 8.Woche im BV bei voller lohnfortzahlung . Also ich d3nke das dir das auch zu steht ...

2

Danke für die schnelle Antwort.

3

JA!

Habe mich damals extra erkundigt, weil ich auch auf geringfügiger Basis beschäftigt bin und ein BV im Raum stand/steht....

Auch beim Minijob gibts im BV volle Lohnfortzahlung!

4

Super danke für die Antwort.

Dann werde ich gleich mal meine Chefin anrufen und fragen wann denn das geld wohl kommt.

5

Hi,
Ich habe ein Hauptjob und ein Nebenjob und ich bekomme von beiden Lohnfortzahlung ( Durchschnitt von die letzten 3 Monate vor dem Schwangerschaft ) Lass dich nicht über den Tisch ziehen es steht dir zu und dein Arbeitgeber bekomm das Geld zu 100% zurück.

6

Danke.

Hab meine Chefin bis jetzt noch nicht erreicht.

mal sehen was sie dazu sagt. Bis jetzt kein Zahlungseingang.

7

Hi, hab auch einen 450€ Job und seit Ende letzten Monat im bv. Geld steht dir aufjedenfall zu. Ich werde um meins kämpfen müssen da mein Chef keinen plan hat und nichts geregelt hat. Mache denken halt sie können es mit und machen . Drück dir die Daumen das alles gut läuft bei dir, lg

weitere Kommentare laden
13

Natürlich steht dir die volle Lohnfortzahlung zu und zwar in Höhe des durchschnittlichen Einkommens in den letzten 3 Monaten vor Eintreten der Schwangerschaft!

Der AG bekommt es aber voll wieder, also sollte das von ihm aus auch keine Problem darstellen!

14

Das hoffe ich auch.

15

Wollte euch nur kurz mitteilen, dass heute mein Lohn eingegangen ist.

Danke euch noch mal.