Ertappe mich immer wieder beim Auf-dem-Rücken-schlafen

    • (1) 17.05.06 - 07:35

      Guten Morgen liebe Mitkugeln,

      wie im Betreff schon steht ertappe ich mich nachts wenn ich mal aufwache immer wieder dabei, dass ich auf dem Rücken liege #schock
      Es wird einem ja gerade in der Spät-SS dringend geraten nicht mehr auf dem Rückn zu schlafen, da dann die Hohlwehne und somit die Versorgung meines Schätzchens abgeklemmt werden könnte :-[

      Aber was soll ich denn machen??? #kratz Kann mich ja nicht in Seitenlage festketten!

      Geht's jemandem auch so? Was macht ihr dagegen???

      LG und alles Gute
      mermaid 30SSW

      • hi mermaid,#tasse(guten morgen)
        kann deine angst gut verstehen,geht mir nämlich genauso!
        ich wache nachts oft auf dem rücken auf und dreh mich dann schlechten gewissens schnell auf die seite..ich sag mir einfach immer,dass das schon so schlimm nicht sein dürfte,ansonsten wärs ausdrücklich verboten..ich glaube zig schwangere haben es noch nicht mal gewusst und wenn man aufwacht ist es vielleicht eben gerade ein zeichen des babys so langsam die für das baby unbequeme lage zu wechseln..nimms lustig,die kleinen haben uns schon ganz schön eingenommen#freu
        mailin+lina(et-13)

        Hallo,

        jetzt mach Dir selber nur keine Vorwürfe.
        1. Kann man im Schlaf seine Stellung nicht beeinflussen (was meinst wie oft Du Dich im Schlaf umdrehst)

        2. Teilt Dir Dein Krümel sicher unmissverständlich mit, wenn es für ihn irgendwie unbequem wird.
        (meiner macht das jetzt schon - wir sind aber erst 18+1) #freu

        Klar wäre es besser nicht mehr auf dem Rücken zu schlafen.
        Aber ich hab auch schon gehört, daß man doch nicht mehr auf der linken Seite schlafen soll ........
        Da dürften wir nur mehr in Aufrechter Haltung schlafen.

        Mach Dir nicht so viel Stress .... viel wichtiger, daß Du wirklich schläfst.

        LG
        Veri + #coolRaphi (18+1)

        Guten Morgen,

        du darfst dir nicht so einen stress deshalb machen. Mein arzt meinte, bevor das baby unterversorgt wird, wird mir erst mal übel und der Kreislauf geht runter - dadurch würde ich mich automatisch auf die Seite drehen.
        Mir ist das auch schon mal passiert, beim Ultraschall beim Arzt, dass es mir die Hohlvene abgedrückt hat und mir ganz übel geworden ist. - Glaub mir, da nimmst du ganz schnell eine andere position ein, auch wenn du schläfst.
        Die Natur hat das schon richtig eingerichtet!

        Alles Gute

        Steffi 35 SSW

      • Guten Morgen!
        Mach Dir keinen Kopf, wenn Du Dir was abklemmst, das merkst Du. Hatte das letzte Woche 2x beim Schlafen auf der rechten Seite. Wurde mir so schwindelig und der ganze Raum hat sich gedreht.... Ging auch mit Übelkeit und Würgereiz los.
        War echt heftig und schlafe seitdem nur noch mit Stillkissen aufgepolstert.
        LG Paulimjuni+#baby36+6

        • Hach, jetzt bin ich doch wieder etwas beruhigter!!!! #danke

          Eigentlich dachte ich anfangs auch, dass die Natur das doch nicht so doof eingerichtet haben kann...aber mit explodierender Kugel + Gewicht kam dann doch die Panik!
          Aber es ist ja klasse, dass man sich hier austauschen kann und es liebe Leute gibt, die einen beruhigen können

          LG mermaid

      Hallo.
      Das ist meine zweite ss,aber ich wusste gar nicht das man in der spät ss nicht auf dem Rücken liegen darf.#schock
      Schlafe nachts auf der seite und auf dem Rücken.
      Ab heute schlafe ich nicht mehr auf dem Rücken.
      #danke
      LG Steffi Et-24Tage

Top Diskussionen anzeigen