Urplötzliche Übelkeit und Erbrechen?!?

Mädels, ich bin heute 8+1 und bisher gings mir dermaßen dufte... Aber seit gestern bleibt einfach nichts mehr drin... Kein Fencheltee...kein Zwieback... Was könnt ihr empfehlen? Ich hab mich noch nicht so mit dem Thema auseinander gesetzt, weil ich bisher ja verschont blieb. Ich bin über jeden Tip dankbar, vor lauter Gewürge sind mir sogar schon ein paar Äderchen um die Augen rum geplatzt... Ich seh gruselig aus...#aerger

1

Hast du dir vielleicht einen Magen-Darm-Infekt eingefangen? Hört sich nämlich beinahe so an, weil es so aus heiterem Himmel kam... Ansonsten hilft da jedem was anderes, bei mir ging Cola extrem gut und die Tuc Cracker, allerdings muss ich sagen, dass mir auch nur schlecht war, musste mich nicht übergeben. Hab aber schon mehrfach gelesen, dass Nausema ganz gut helfen soll. Und wenn du gar nix drin behalten kannst, also vor allem keine Flüssigkeit - musst du mal mit nem Arzt sprechen...
Ich drück die Daumen dass es dir bald besser geht...

2

Hey,

Versuch mal nur kleine Schlücke zu trinken; ist zwar nervig, aber damit kannst du vlt ein bisschen Flüssigkeit bei dir behalten. Essen ist nicht ganz so wichtig ;-)

Bei manchen hilft auch Ingwer, Zitrone oder andere Hausmittelchen, ich fand allerdings allein den Gedanken daran zum kübeln... hab jetzt 5 Wochen Kotzerei inklusive 2 Krankenhausaufenthalten hinter mir und es scheint grade besser zu werden.
Mir haben ne zeitlang die Vomex-Zäpfchen geholfen, dann nurnoch Vomex-Infusionen und zum Schluss hab ich Agyrax verschrieben bekommen, die gibts allerdings nicht in Deutschland (aber in Lux oder Belgien noch) und helfen mir gut.
Bewegung an frischer Luft fand ich auch angenehm, war aber zT zu entkräftet dafür..

Viel Glück und ich drück dir die Daumen, dass es schnell besser wird!
Lyin