Zahnfleisch immer wieder entzündet

Hallo ihr lieben ,

Steht ja schon oben ....weiß jemand rat???
War vor zwei Wochen schon mal beim Zahnarzt und habe ne salbe drauf bekommen, dann war es besser und ich spüle seid dem , aber sobald ich es mal lasse ist es gleich wieder unangenehm entzündet....leider steht bei der Spülung das man sie nur drei Wochen am Stück anwenden darf und was mache ich dann??? Werde Montag gleich beim Zahnarzt anrufen, aber es lässt mir grade keine ruhe... Danke für antworten
Lg lisa

1

Ich habe auch außerhalb der Schwangerschaft Probleme mit dem Zahnfleisch und kann dir von Meridol Zahnpasta und Mundspuelung empfehlen

2

Oje, das hatte ich auch. Ich hatte sogar Angst, dass mir einfach so Zähne rausfallen ;)
Ich hatte Mundwasser von Listerine.

Zahncreme von Parodontax.

Ganz weiche Zahnbürsten.

Zahnreinigung im 2. + 3. Trimester.

Damit ging's dann einigermaßen. Hat aber bei jedem Putzen geblutet, egal wie vorsichtig ich war, und ist jetzt echt ein Stück zurückgegangen.

3

Huhu

durch die Hormonumstellung in der Ss ist das Zahnfleisch mehr durchblutet und blutet dadurch leichter. Wichtig ist eine intensive Mundhygiene, damit Beläge nicht noch zusätzlich reizen. Wenn schon wie bei dir eine Entzündung da ist, dann am besten vom Zahnarzt behandeln lassen. Chlorhexamed ( auch nicht zur Daueranwendung) oder Meridol Spüllösung kann man mit verwenden. Wichtig ist die Zahnzwischenraumpflege, dafür gibt es Zahnseide oder kleine Bürstchen. Und gerade in der Ss die professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Viele KK geben da mittlerweile was dazu.

4

Habe dieses chlorhexamed bekommen aber sobald Ichs nicht nehme ist es sofort wieder da, aber ich kann es ja leider nicht die ganze Schwangerschaft nehmen :(

5

Ja, wie gesagt, achte auf penibel Mundhygiene. Die Entzündung entsteht durch Belag und Speisereste, die in den Zwischenräumen verbleiben. Mit Kamillentee kannst du auch spülen.

6

Das ist die Schwangerschaftgingivitis, eine Zahnreinigung wird empfohlen, Zahnseine, was auch gut ist wenn du dir Gewürz Nelke im Geschäft besorgst, mit paar Stück es dir aufkochst, abkühlen lässt und damit spülst, hilft sehr gut

7

Hi!

Ich bin Zahnmedizinische Fachangestellte. Ich rate Dir dringend zu einer guten, professionellen Zahnreinigung. In der Schwangerschaft sind Zahnfleischentzünungen häufig, müssen aber nicht sein. Leider hat man festgestellt, dass es durch Bakterien im Mund, die diese Entzündungen verursachen, auch immer wieder zu Frühgeburten kommt. Man hat ja eine Entzündung im Körper.

Also lass eine Zahnreinigung durchführen, dann sind schonmal die meisten Bakterien entfernt und mit weiterem Spülen, kannst Du die Entzündung ganz wegbekommen.

Sehr wichtig ist auch eine gute Zahnbürste und die Verwendung von Zahnseide und Zahnzwischenraumbürstchen.

Ich wünsch Dir gute Besserung!

LG Verena mit Lukas 8, Lucy 4 und Happy 11+3