Stuhlgang seit Wochen nicht ok.

Hallo ihr Lieben,
entschuldigt jetzt bitte die genaue Beschreibung, aber vielleicht könnt ihr mir dann eher einen Rat geben. Also:

Ich habe seit ca. 6 Wochen breiigen Stuhlgang. Bevor ich auf die Toilette muss, bekomme ich im Darm auch Krämpfe. Der Geruch ist auch nicht so besonders #hicks Ich nehme nur eine Magnesiumtablette am Tag. Daher denke ich nicht dass es vom Magnesium kommt. Eisen nehme ich auch und zwar ein Ferrotone-Päckchen am Tag. Ich habe das nochmal beim Frauenarzt angesprochen. Das erste Mal empfahl er mir Magnesium von drei Tabletten auf zwei zu reduzieren (muss ich nehmen, da ich vorzeitige Wehen hatte). Das zweite Mal also vor zwei Tagen, meinte er ich hätte bestimmt einen Reizdarm..... ich muss dazu sagen, dass ich eher normal zur Verstopfung neige und bisher keinen Reizdarm hatte...
Ach ja bin jetzt ab morgen in der 27SSW
Hat das jemand von euch auch?

viele Grüße
Anette

1

Hi.

Achte mal auf die farbe.
wenn es gelblich oder grau bis leicht grünlich ist würde ich auf schlechte leberwerte tippen. Schwimmender Heller gelber stuhl deutet auf fettleber hin. kann an der Ernährung liegen oder organische ursachen haben. lass mal ein blutbild machen.

alles gute

lg ivi

2

Hallo. Tolles thema :D

Ich bin jetzt das 3. Mal ss und hatte in allen ss probleme mit dem stuhlgang. Das wechselt immer zwischen kann gar nicht und sehr dünnem stuhlgang. Nach den ss meiner jungs war dann alles wieder ok und ich hoffe/denke mal das es diesmal auch danach wieder ok ist. Hat vlt mit den hormonen etc zu tun. Der fa hat das auch immer abgewinkt und meinte es gehört dazu.

Lg

3

Ich hatte das in meiner letzten schwangerschaft durchgehend und jetzt auch wieder.
Das ist auch eines meiner ersten Schwangerschaftsanzeichen.

Mir zieht sich mein ganzer unterleib zusammen und ich hab Krämpfe. Muss dann schnell aufs Klo.
Es ist auch immer sehr breiig und komischerweiße riecht es nach Sesam. Doof das jetzt zu beschreiben, aber ich hoff das Hilft dor ein bisschen weiter und beruhigt dich.

Lg

4

Hallo! Wenn der Stuhl auch schwarz ist könnte es gut vom Eisen kommen. Bei uns in der Familie haben alle Frauen Eisenmangel und nehmen Eisentabletten. Ich hab nun in der SS auch einen zu niedrigen Wert und musste Eisentabletten nehmen (ferro sanol) ich bekam starke Darmkrämpfe und Durchfall, obwohl meine FÄ mich drauf hingewiesen hat, dass es zu Verstopfungen kommen kann. Der Geruch war echt iih. Meine Schwester hat mich dann drauf hingewiesen, dass es bei ihr vom Eisen kam. Hab das Eisen dann abgesetzt und es ist wieder gut. Könnte also vllt auch bei dir dran liegen.

5

Hallo,
wieviel mg Magnesium nimmst Du denn? Mir reichen täglich 400mg das ich Durchfall bekomme...................
Nehme nur alle paar Tage was sonst komme ich vom Klo nicht mehr runter.
Evtl. könntest Du auch das Präparat wechseln? Hatte ich mir schon überlegt.

6

Ich würde auch sagen, dass "nur eine Tablette Magnesium am Tag" schon zu Durchfällen führen kann.
Besonders, wenn der Darm von vorher schon gereizt ist.
Und nur weil man bisher keinen Reizdarm hatte heißt das ja auch nicht, dass man ihn nicht trotzdem mal bekommen kann.

Ansonsten würde ich mir nochmal die Ernährung anschauen. Vielleicht verträgst du die große Menge gesundes Gemüse und Obst nicht, die du jetzt isst. Oder die vermehrten Milchprodukte.
Ich würde mal ein paar Tage Schonkost einhalten, eher Kohlenhydrate essen und wenig gesundes bzw. keine Rohkost.