35 ssw, fühle mich so beschissen, oder einfach überanstrengt?

Hallo Mädels,

jetzt muss ich mich auch mal ausheulen :-(

bisher ging es mir immer recht gut, OK seit der 32 ssw wird halt alles etwas schwerer, aber na gut.
Jetzt geht´s mir die letzten Tage total beschissen. Bin total müde und kaputt, kriege hier zu Hause gar nichts auf die Reihe. Seit einigen Tagen leide ich unter Rückenschmerzen. Heute Nacht hat sich im unteren Bereich meine Muskulatur so verspannt, das ich vor Schmerzen hätte die Wände hoch gehen können. Wenigstens brachte das Körnerkissen irgendwann erleichterung. Heute ist mir übel :-(

Ich wollte doch noch einiges im Kinderzimmer herrichten, aber das schaffe ich gerade nicht.
Ich weiß auch nicht, vielleicht habe ich am Wochenende einfach zu viel gemacht, wir haben das Kinderzimmer renoviert und alles umgeräumt und Möbel aufgebaut.

Zwischenzeitlich zieht es mir im Unterbauch, aber diese doofen Rückenschmerzen nerven gerade auch total.

Ich hoffe euch gehts besser.

einen lieben Gruß
Tansania mit Marly inside (35 ssw)

1

Huhu, wir sind gleich weit#winke
Also Ziehn im Unterleib und dazu Rückenschmerzen... Was sind denn das für Rückenschmerzen? Mensähnlich? Evtl Wehen/Senkwehen?
Und sonst weiß ich ja gerade nicht was ihr für ein Wetter habt...aber ja, es ist halt langsam richtig anstrengend. Einen Gang runterschalten ist sicher nicht verkehrt. Ich krieg auch alles nur noch in halber Geschwindigkeit geregelt ;-)

3

Ja vereinzelt habe ich schon mal Mensziehen und auch ein leichtes ziehen im RÜcken und denke es sind Übungs- oder Senkwehen.
Aber die Rückenschmerzen jetzt oder heute Nacht waren wirklich fiese Rückenschmerzen. Besonders am rechten Rippenbogen schmerzt es auch. Hoffe das meine Osteopathin mir nächste Woche ein wenig helfen kann.

Naja leichter wird´s jetzt wohl nicht mehr ;-)

2

Willkommen im Club!

Gerade in der späten Schwangerschaft nimmt dir dein Körper "Aktivitäts-Exzesse" sehr übel! Einmal Shopping bei Ikea und ich konnte drei Tage nix mehr!#schmoll

Jetzt mit zwei großen Kindern, die einen immer fordern ist das natürlich mit dem Ausruhen so ne Sache... Aber auch jetzt merke ich SOFORT, wenn ich es übertrieben hab. Und das nachhaltig über Tage.

Ich hau mich hin, wann immer es geht. Das brauche ich auch, sonst schaffe ich meinen Tag nicht.#gaehn

Mir hilft Magnesium und ich nehme Eisen, weil ich einen Mangel hatte. Seither ist es etwas besser. Aber länger Gehen brauche ich nun nicht mehr. Sonst fällt mir das Kind raus. Sollte es mal nicht losgehen wollen mit der Geburt, muss ich nur einen Kilometer stramm gehen... Bindegewebe ist Fratze!#schwitz

Aber hey... bald ist es geschafft!#winke

4

JA bis vor kurzem war ich es noch gewohnt recht viel machen zu können, da ich auch eher jemand bin der nicht nur rumsitzen kann.
Magensium habe ich jetzt auch schon genommen und vielleicht später noch mal in die Badewanne.....

Naja rausfallen tut meine Kleine noch nicht, aber brauche doppelt bis dreifach so lange für manche Wege und länger Strecken geht schon gar nicht.

Ich kann inzwischne alle verstehen, die Froh sind wenn´s zum Schluss geschafft ist.
Naja bis zur 38 ssw muss sie noch drin bleiben, da ich dann erst im Geburtshaus entbinden darf, aber dann kanns wegen mir auch losgehen :-D