Allergie Katzenhaare seit SS schlimmer! HILFE!!!

Hallo ihr Lieben #schwanger,

zu meiner Situation:

ich bin in der 37.SSW und seit Beginn der SS ständig "erkältet", sprich Nase dicht, bekomme schlecht Luft, juckende Augen, Niesanfälle...
Wir haben seit November ´13 zwei Maine Coons.

Habe die Symptome erst auf eine Erkältung dann auf Heuschnupfen und wieder auf Erkältung usw geschoben.... Das Ganze zieht sich nun seit Januar so hin ... Das heißt nicht, dass ich dauerhaft Symptome zeige, sondern diese unterschiedlich stark und für eine unterschiedliche Zeit mit unterschiedlichem Abstand auftreten.

Zunächst waren mir die Symptome nicht so sehr bewusst, da ich seit März wegen eines BV zu Hause bin, zeigen sie sich häufiger.

Ich habe bemerkt, wenn ich die Katzen bürste, dass mir dann die Augen tränen und ich oft niesen muss. Auch bekomme ich dann schlechter Luft.

Wenn ich frisch geduscht bin, geht es mir gut. Sobald ich aber wieder in den Kontakt mit den Tieren komme, geht es wieder los.....

Meine Fragen sind nun:

Wir haben die Katzen seit November.... seit Januar bemerke ich allergische Reaktionen .... Kann das sein, dass erst eine gewisse Zeit vergeht, ehe man reagiert?

Reagiert man in der Schwangerschaft eher/stärker allergisch?

Kann die Reaktion nach der SS wieder weniger werden?

Ist ein Allergietest sinnvoll? Wenn ja, wie wird er gemacht?

Ist er in der SS möglich?

Ich hoffe, ihr könnt mir schon einmal weiter helfen ....

Mache mir derzeit viele Gedanken ... Der Arzttermin ist erst in einigen Tagen...

Ich wünsche euch allen alles #klee und einen schönen Nachmittag!

Jonalu mit #baby 37.SSW

1

Also bei mir hat sich die Allergie erst Jahre nach dem ersten Tier entwickelt. Aber ich denke dass es auch nach der SS weg sein kann. Mein Arzt meinte zu mir dass diese Heuschnupfen oder sonstige Allergieen danach los sind

2

Test würde ich jetzt keinen mehr machen. Da belastest du deinen Körper mehr damit falls auf andres. Noch allergisch bist. Die machen 20 oder 30 Punkte auf die Haut mit tierspeichel, Gräsern usw. Hnd schauen dann wo ne allergische hautreaktion auftritt. Ich würde warten. Kann auch nur überempfindlich sein durch die SS. Wenn's danach noch ist würde ich ehe zur Akupunktur. Das hilft wohl bei ner neu erworbenen Allwrgie am besten... Und ist unschädlich!