Türen gestrichen mit Weisslack, sehr gefährlich?

Guten Morgen,
wir haben diese Woche unseren Flur renoviert und auch die Türrahmen gestrichen, jetzt fällt mir erst ein ob es für mich schädlich sein könnte?

Habe vor einer Woche positiv getestet.
Mach mir jetzt richtig Sorgen, kennt sich jemand aus?

Lieben Dank im Voraus.

Katjuschka

1

Was steht den auf der Verpackung? Oder was sagt Google. Ich mein du hast die genaue Bezeichnung und es geht schnell in Googel einzugeben was es ist und suche #sorry

Ich würde in Zukunft mit Mundschutz oder es ganz lassen.....Oder lesen was drauf steht

2

Danke für deine Antwort,
Also bei Google habe ich gesucht und nichts Genaues gefunden...
Auf der Verpackung steht Dämpfe nicht einatmen, ja wie soll man denn nicht einatmen, wenn man damit arbeitet? !
Also in Zukunft werde ich auf jedenfall nicht mehr streichen, lieber etwas vorsichtiger sein...
Ich hoffe auch dass es meinem Baby gut geht und es nichts abbekommen hat.
Lg

3

Mach dir keinen Kopf, in Zukunft lassen oder Mundschutz

4

Huhu,

Selbst wenn da was gefährliches drin sein sollte ist es jetzt eh zu spät, der Lack ist ja schließlich drauf ;-) also mach dich nicht verrückt, lüfte gut und reg dich nicht auf, dass ist erst recht nicht gut. So viele Dinge, die wir täglich einatmen (Auto Abgase, Haarspray, etc) sind nicht so toll für uns. Von daher lässt es sich manchmal nicht vermeiden also ganz ruhig ;-)

Lg
D

5

Jap, ihr habt recht ; )
Ich versuch jetzt einfach nicht mehr daran zu denken und sich keine Sorgen zu machen. Wie gesagt ändern kann mans nicht mehr...
Aber ab jetzt lasse ich die Finger von der Farbe ;)
Einen schönen, sonnigen Tag noch :)
Katjuschka

6

Also ich hab bis jetzt in jeder ss gestrichen und auch vor kurzem Türen lackiert ;-)

Meinen Kindern geht es super und so Doll stinkt es ja nicht!!!

Ich denke trinken wäre schlimmer ;-)

Lg

7

Erst einmal bist Du ganz frisch am Anfang und da ist das Kleine noch gar nicht mir dir verbunden. Mache Dir mal da jetzt keine Sorgen.

Es gibt zweierlei Lacke:
Der eine ist Lösungsmittelhaltig (riecht auch extrem) und sollte in der Schwangerschaft nicht verarbeitet werden.
Der andere ist auf Wasserbasis ( riecht fast gar nicht) und ist kein Problem, Man sollte den Lack aber trotzdem draußen oder in einem gut belüfteten Raum verarbeiten. Ich habe vor zwei Wochen unser Gitterbettchen damit gestrichen.

Ich arbeite im Baumarkt und habe extra meinen kompeteten Kollegen gefragt
(Malermeister), welcher Lack mir und dem Kleinen später nicht schadet.

8

Danke für deine Antwort.
Ich glaube bei mir handelt es sich um den giftigen, also den lösemittelhaltigen, weil er auch wircklich extrem riecht :(
Aber ändern kann ich es nicht mehr, du sagst ja, dass es dem Baby nicht geschadet haben kann, weil ich ja noch ziemlich am Anfang bin, dem glaube ich jetzt einfach und versuche mir keine weiteren Sorgen mehr zu machen :)
Für die Zuckunft merke ich mir jetzt aber: Keine lösemittelhaltigen Farben mehr! Vielen Dank
LG katjuschka

9

Kein Problem #winke

Ich drücke dir für Deine Schwangerschaft alles Gute!!!