Friseurin und Schwangerschaft

Hallo Zusammen!Ich klopfe mal leise hier bei euch im Forum an!#winke
Ich hatte meine 2.Ivf und habe gestern pos.getestet#huepfmirgen kommt der Bluttest und ich hoffe so sehr die Werte sind gut!nun zu meiner Frage!Ich bin Friseurin in einem sehr kleinen Betrieb in dem immer sehr viel los ist und das kann Mega stressig werden.Vor 2Monaten war ich schonmal schwanger(habe mein Pünktchen aber leider in der 6.ssw verloren#schmoll#heulin der Zeit könnte ich die Farben garnicht mehr riechen,bei jeder Kundin mit Farbe hatte ich panische Angst meinem Pünktchen zu schaden(was ja dann leider so war)jetzt habe ich wieder düse Angst!wir haben keine Abzugshauben im Mischraum und auch sonst ist der Laden so klein das es sehr stickig ist von den Chemikalien!ich selbst würde meine Haare nie in der Schwangerschaft färben und rate auch meinen Kunden ab!(hab auch Allergien)gibt es sowas wie ein Beschäftigungsverbot für Friseure?vielleicht ist jemand vom Fach oder kennt sich aus!
Danke schonmal#winke

1

huhu°

meine beste freundin ist friseurn u da sagt der fa bis zum 6monat kann man arbeiten u dann fängt evtl der bauch an zu stören.ab den 6monat kann man ein bv geben.die dämpfe sagt er machen nix.
ich kann deine angst vollkommen verstehen

2

Hi!

ich bin selber Friseurin und würde dir raten die Farben von einer Kollegin oder Azubi auftragen zu lassen.

so machen wir es in Salon auch ! muss halt möglich gemacht werden.

Gesundheit geht vor.
manchmal stinkts mir auch bis zum Himmel :-)

aber ich arbeite sehr gerne und habe schon viele schwangerer Kolleginnen gehabt von denen keiner von denen ein BV wegen der Chemie, eher zum Ende hin wegen Rückenschmerz usw. ich bin erst 16ssw ohne Bauch bis jetzt.

du hast dein Pünktchen bestimmt nicht deshalb verloren!! das passiert wenn es soll...
alles gute!

3

Als noch meinen Laden hatte, hab ich das die Mädels selbst entscheiden lassen. Einigen war es egal,andere haben drum gebeten nicht mehr Färbekunden zu übernehmen. Die haben sich dann um reine Haarschnitte und Frisuren gekümmert !

Um das BV muss sich auf jeden Fall dein Chef kümmern, dass musst du mit ihm/ihr durchsprechen! Notfalls den Betriebsarzt dazu holen.

Ansonsten muss man dir individuelle Ruhepausen zulassen - wenn du nicht mehr kannst oder "schlapp" machst, dann darf dich niemand zwingen weiter zu machen!!

Frag notfalls auch deinen Frauenarzt - ich hatte auch mal ein Mädel, die durfte in der Zeit nur 4 Stunden/Tag arbeiten um nicht zuviel der Dämpfe (Farbe, Dauerwelle) und Gase (Haarspray) abzubekommen ;-)

4

Hallo!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)

Ich bin auch Friseurin und in der 26 SSW und arbeite noch. Ich arbeite aber nur noch stundenweise. Habe dazu ein Teilzeitbeschäftigungsverbot. Das hat aber nix mit den Chemikalien oder den Dämpfen auf Arbeit zu tun. Leider ist es so das es da noch keine Regelung gibt. Ich hab aber letztens gelesen (weiß allerdings nicht mehr wo) das es bald eine Regelung dafür geben soll. Kann dir aber nicht sagen ab wann.

Lg

5

Hallo

Es gibt kein generelles bv für Friseurinnen. Ab dem 7 Monat glaub ich gibt es ein Teil BV ab da darfst du nur noch 4 Std am Tag arbeiten. Frage mal deinen Fa danach oder Onkel Google.

Wir lassen unseren Mädels immer die Option keine Farben mehr zu machen. Das musst du mal mit deiner Chefin und deinen Kollegen besprechen. Die werden dir sicherlich entgegenkommen.

Mir selber hat es nie was ausgemacht.

Und dein Pünktchen ist bestimmt auch nicht deswegen gegangen. Sowas passiert leider.

Alles gute dir und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!