untersuchung beim neurologe in der schwangerschaft

hallo ihr lieben !

ich habe seit über einer woche migräne .#schrei

gehe bald kaputt vor kopfweh und dem druck
kein schmerzmittel hilft.#heul
meine mutter meinte ich soll mir mal dringend ein termin beim neurologen holen da ihr die aterien im kopf auch zu gehen .
so habe ich eigendlich kein problem damit aber macht ein neurologe in der schwangerschaft überhaupt was und brauche ich ne überwiesung von meiner ärztin dafür????

bitte um eure hilfe

liebe grüße ricarda mama zum jetzt 5mal#winke#winke#winke#winke#winke

1

Das wichtigste für den Neurologen ist eine anständige Anamnese und die neurologische Untersuchung. Damit kann man schon sehr viele Sachen ausschließen. Für den Fall der Fälle wäre auch ein MRT möglich. Bei so lange anhaltenden Kopfschmerzen ist eine Vorstellung sicher sinnvoll.

LG Mara

2

Ja macht auf jedenfall Sinn den dein Würmchen merkt due schmerzen auch und der Stress macht es auch nicht besse!!

3

Also bei mir wurd erstmal nur ein Gespräch geführt und eine ordentliche Anamnese gemacht. Dann gabs noch ein EEG und gut.

4

Ich habe auch Migräne und war vor Jahren deswegen beim Neurologen und er hat nichts gemacht, was dem Baby geschadet hätte :-)

Jedoch hat er mir viele gute Tipps gegeben und seit dem ist es wirklich besser!