dringende frage an NUR DIE,die METOHEXAL nehmen!!!!

guten morgen:)

ich hab eine frage...ich nehme schon die gesamte ss metohexal da ich methyldopa nicht vertragen habe...nun weiß ich ja das man metohexal 48-72 stunden vor der geburt absetzen soll...aber da ich nicht weiß wann es losgeht weiß ich doch gar nicht wann ich absetzen soll:-(...hab schon versucht aufzuhören aber das mag der blutdruck nicht also muss ich sie wohl weiternehmen...die dosis ist gering,nur eine halbe tablette vom metohexal 47,5mg...könnt ihr helfen und wie habt ihr das gemacht???
bin 36 ssw;-)

danke:-)

1

Ich würde es mit dem FA absprechen. Wann du damit aufhören sollst.

Natürlich kann man nie genau wissen wann es dann soweit ist.

2

FA und HA haben gemeint ich soll erst reduzieren und dann komplett aufhören 4 wochen vor termin...aber anscheinend ist das nicht gut da der bkutdruck ja wieder höher wird...trotzdem danke:-)

3

Ja das ist wirklich blöd.

Kenne mich mit dem Medikament jetzt auch nicht so aus.

Warst's du schon beim Geburtsplanungsgespräch im KH??? Vielleicht haben sie dort ja noch einen Tip für dich.

weiteren Kommentar laden