Einleiten wegen offenem Muttermund?

Laut meiner Ärztin ist kein Muttermund jetzt bei 3 cm, bin heute in der 39. Woche. Sie meinte sollte er bei 5 sein und die Wehen noch immer regelmäßig kommen, müsse sie mich ins Krankenhaus einweisen lassen. Was sollen die denn dann da machen? Wiird dann eingeleitet oder wie? Hab in meiner Euphorie vergessen zu fragen :( Hatte das gleiche jemand von euch?

1

Ich meine mein Muttermund und die Wehen unregelmäßig kommen :)

2

Verstehe gerade die Situation nicht wirklich. Also dein MM ist jetzt 3cm offen und du hast regelmäßig wehen oder nicht? Wenn du keine wehen hast ist doch alles ok, dann wartest du fleißig darauf, dass sie kommen. Wenn du schon wehen hast ist doch super! Dann wartest du, ob sie stärker werden und wenn das der Fall ist, gehst du ins KH. Fertig. Ich weiß nicht, warum du eine Einweisung bekommen sollst. Oder ist etwas in deiner Vorgeschichte oder etwas mit dem Baby nicht ok?

4

Nein ich habe keine regelmäßigen Wehen. Sie kommen unregelmäßig und mal stärker und mal schwächer. Das ist es ja, ich weiß auch nicht warum dann Krankenhaus? Also ich habe eine Gerinnungsstörung, aber nur deswegen werde ich ja nicht eingeleitet?!

10

Nein ganz sicher nicht. Also solange du keinen Blasensprung hast kannst du entspannt warten, bis die wehen stärker und regelmäßig werden. Fertig. ;-)

weitere Kommentare laden
3

Wahrscheinlich wirst du dann im KH einen wehentropf bekommen.

Wenn der MuMu längere Zeit offen ist steigt das infektionsrisiko.

5

Aber doch nur, wenn die Fruchtblase auf ist oder nicht? Noch schützt sie das Kind ja.

6

Ich wurde bei der letzten SS Auch an den Wehentropf gehängt und meine Fruchtblase war noch nicht auf.

weitere Kommentare laden
9

Hmmm komisch...
also ich hab auch ne GerinnungStörung und mein mumu war auch ne weile offen bei 3 cm.... hatte immer abends für ne stunde leichte wehen...

ich wurde zwar eingeleitet aber weder wegen gerinnung noch wegen offenen mumu... sondern weil ich zuvor 2 fg und eine stille geburt hatte und man mich nicht über termin gehen lassen wollte

12

2 Fehlgeburten hatte ich auch, aber die waren sehr früh, daher auch dann die Feststellung der Gerinnungsstörung.

15

Hallo,

ich schätze mal sie meinte generell die Überweisung für die Geburt. Ich hab den Schein auch in der 39.Woche bekommen allerdings musste ich wegen was anderem ins Krankenhaus.

Und du kannst trotzdem eine Infektion entwickeln auch wenn die Fruchtbalse zu ist. Und im Krankenhaus kann man einfach besser kontrolieren und eben schnell handeln.

Mein Gyn hätte dich auch schon mal ins Krankenhaus geschickt damit die einfach noch mal drüber schauen und entscheiden wann gehandelt werden muss. Aber mein Gyn hat auch keine Belegbetten mehr bzw. entbindet nicht mehr selbst.

Wenn du unregelmäßige Wehen hast dann beweg dich geh spazieren oder noch besser Treppen laufen. Ich weiß hört sich doof an hat mir aber damals geholfen.

Wenn du schon weißt wo du entbindest (oder gehst du einfach wenns los geht ins Krankenhaus?) einfach da mal nachfragen.

Aber ich schätze sie schauen wie der Befund ist machen ein CTG, ein Abstrich vielleicht vielleicht auch ein Wehenbelastungstest. Und dann wird geschaut. Vielleicht darfste ja noch mal heim?

Bei mir war das jedenfalls so. Ich musste nur wegen zu viel Eweiß im Urin bleiben.

Ich wünsche dir trotzdem das es in den nächsten Tagen los geht.