Schmerzen am Muttermund 34.ssw!!

Huhu,

hab seit einer Stunde bei Bewegungen meines kleinen ziemlichen stechen am Muttermund das tut richtig weh muss dazu sagen das der Kopf schon tief im Becken is sodass der Arzt ihn ertasten kann hatte auch bereits vorzeitige Wehen.
Was könnte das den sein?

Lg elaine

1

Hallo Elaine,

ich habe die Schwangerschaft schon hinter mir, schaue hier aber gerne noch mal rein.
Diese Beschwerden hatte ich auch. Lag abends im Bett und hatte das Gefühl, mir würde da unten ein Messer reingerammt. Dazu Senkwehen. Meine Hebamme konnte nichts ungewöhnliches feststellen. Bin dann zur Sicherheit in die Klinik und auch da alles okay. Die starken Schmerzen waren nach dem Aufstehen auch nicht mehr aufgetreten. Die Ärztin meinte, es kann mal sein, dass das Kind unglücklich auf einen Nerv drückt, wenn es sich tiefer ins Becken senkt. Durch etwas Bewegung ruckelt sich dann alles wieder zurecht.

2

Vermutlich bewegt sich das Kind...

3

Das kenn ich auch, aus jeder Schwangerschaft (4!).

Hängt wohl mit dem Druck des Kopfes auf den Mumu zusammen. Wenn das Kind sich dann stark bewegt, tut es richtig weh! Ich fand dieses fiese Stechen immer schlimmer, als die Wehen...

4

Kann das dann auch den Muttermund öffnen?

6

Kann und soll den Zervix auf jeden Fall verkürzen. Ich habe das immer recht frühzeitig gehabt und bin, trotz verkürztem Zervix UND geöffnetem MuMu immer bis 39+ gelaufen.

5

Das ist völlig normal. Dein Kind drückt eben schon ordentlich drauf.

7

So nun geht es weiter seit gestern abend hab ich einen sehr starken Druck auf meinen Po das sehr Schmerz das strahlt bis in die Leisten und Oberschenkel aus aber nur einseitig.
Kennt das jemand?