Kinästhetische Wendung (bei BEL) - jemand Erfahrung?

Ihr Lieben,

wir waren heute zur Beratung, da unser Krümel nach wie vor in BEL liegt.

Man riet uns (vor der klassischen äußeren Wendung) zunächst dazu die Kinästhetische Wendung auszuprobieren.

Da wir vom Thema Kinästhetik z. B. bei der Säuglingspflege (oder auch dem Krankenpflegebereich/Altenpflege) viel halten, sind wir sehr interessiert - wussten jedoch bislang nicht, dass es diese Form der Wendung gibt. Man findet auch keine Infos dazu im www usw. Daher frage ich mal hier nach.

Grundprinzip ist wie immer bei der Kinästhetik, dem Kind zu helfen es selbst zu tun. Sprich, man "hebt" es quasi aus dem Becken und versucht es dann dazu zu bringen bzw. es dabei zu unterstützen sich von selbst zu drehen. Je nachdem, ob es mitarbeitet, kann das 1-2 Stunden gehen. Wenn man merkt, dass es überhaupt nicht "mitmacht" lässt man es früher bzw. man probiert ggf. auch beide Richtungen aus.

Entgegen der klassischen äußeren Wendung, wo das Kind ja vom Arzt manuell gedreht wird, gibt es die Risiken wie Plazentaablösung, Herzfrequenzabfall usw. wohl nicht - die Erfolgsquote liegt aber mit 40% auch niedriger als bei der klassischen Variante (50-60%).

Man muss auch nicht nüchtern kommen....bekommt keine Wehenhemmenden Mittel usw.

An sich klingt das ja gut, die Oberärztin praktiziert das Verfahren wohl auch bereits einige Jahre erfolgreich..... Aber wir sind unsicher, da wir nie was davon hörten. Ausprobieren möchten wir es, doch wir haben auch "Bedenken" quasi wertvolle Zeit zu verlieren mit diesem Versuch. Ich bin bereits in der 36. Woche heute.

Jemand Erfahrungen?

Alles Liebe und Danke
Martina

1

Hallo mein Sohn lag damals auch in der 36.ssw in bel...ich vereinbarte für den nächsten tag einen Termin zum moxen bei der hebi welches die Kinder wohl animiert sich zu drehen...Google mal moxen...als ich dort ankam untersuchte mich die hebi und meinte ich sollte doch vorher nochmal zum Ultraschall da sie denkt das Kind liegt nun richtig und ob ich nachts irgend was gemerkt hätte das es sich gedreht hat...und siehe da...er lag richtig...Stress dich nicht vielleicht dreht es sich ja noch...alles liebe