Ich habs getan. .ich habe teewurst gegessen :-(

nabend Mädels,

ich habs getan :-o

ich habe teewurst gegessen auf Toast :-(

nun hab ich voll das schlechte Gewissen :-(
ist es wirklich so gefährlich?

carina + #ei 9ssw

1

Du hast es wissentlich gegessen. Und nun bereust du es? Der Mensch trifft Entscheidungen und muss mit den Konsequenze leben... #augen

Am Besten du bestrafst dich nun...

Scherz beiseite :-p

Du meine Güte, es war Teewurst. Du wirst es überleben.

#winke

2

Teewurst ist gemeingefährlich, das weiß jeder. So etwas können wirklich nur Menschen essen, die Stacheldraht kauen und kleine Igel in Pfützen schubsen!

;-) Ernsthaft, stress dich nicht. Das, was in der Schwangerschaft gefährlich ist, sind Alkohol und Nikotin. Alle anderen Lebensmittel wie Rohmilchkäse usw. gelten zwar als "Achtung", aber an Teewurst ist glaub ich noch niemand gescheitert :D.

Ja, es ist immer die Rede von Toxoplasmose, aber letztendlich weiß man auhc da garnicht, ob und wie weit das dem Kind schadet, WENN man sich im unwahrscheinlichsten Falle infizieren SOLLTE.

Entspann dich :-D

3

Ich hoffe es hat geschmeckt. Ich esse gerne und mindestens einmal die Woche Teewurst :-)

Lg Anki mit Mia (27 Monate ) und Levi ( 25+1)

24

Hehe, ich auch

LG Ani 33+4

4

Ich hab drei Wochen lang fast täglich salami gegessen, und dem Krümel geht es augenscheinlich gut, es gibt Frauen die weiterhin Sushi essen... wenn du so ein schlechtes Gewissen hast, dann tu es nicht wieder, aber ich glaube nicht das dem kleinen was furchtbares passiert ist. Sorry was Rechtschreibung angeht, ich schreib vom Handy

5

Hey, als ich im Krankenhaus lag gab es immer zum Abendbrot Teewurst. Ich wusste nicht das man die in der Schwangerschaft nicht essen sollte,habe eine Woche jeden Abend Teewurst gegessen und bin nun (24+5) meinem Schatz geht es gut ;)

6

Als ich deine Überschrift gelesen habe dachte ich mir nur "na und"....

Ganz ehlich, auch schon ein Beitrag weiter unten bzgl. geräuchertem Fisch....
Ich kann dazu persönlich nur den Kopf schütteln, denn ich esse alles, worauf ich Lust habe.

Klar, kann durchaus verstehen, dass es andere Menschen anders sehen. Gut. Aber es deshalb in einem Forum schreiben?!?!
Ich meine, was erwartest du jetzt genau? Entweder sehen es Andere so wie ich, als "normal" oder eben so wie du.

Meine Schwägerin ist auch sehr zurückhaltend und liest sich die Angaben x-mal durch. Aber sie lässt mich meine Sachen essen und ich sie Ihre. Reden können wir trotzdem, auch über Essen.

Tut mir leid, wenn du von mir keine "Schäm-dich" Antwort bekommst ;-)
Aber das ist, wie gesagt, meine persönliche Meinung.

skadok #winke

14

HAllo

so ein ähnlichen ersten Gedanke hatte ich auch.

LG

7

... ichh hab grad Zwiebelmettwurst gegessen.

Ich weiß es ist nicht gutl aber heute konnte ich niczt wiederstehen. ;)

8

Nikotin und Alkohol sind da weitgehend dramatischer.

Habe bis dato auch Salami gegessen ;)

9

Ich esse auch fast täglich Salami.
Hab da so einen Bock drauf .. wird schon seinen Grund haben :D

weiteren Kommentar laden
11

Ich frag mich wie die Leute früher gesunde Kinder kriegen konnten, wo doch alles direkt beim Fleischer gekauft wurde und nicht steril verpackt war. Aber heute stirbt das Kind schon wenn man Teewurst isst, oder Mozzarella (welcher übrigens aus pasteurisierter Milch hergestellt wird, außer Büffelmozzarella) mit Tomate oder Räucherfisch #augen Ich kaufe sowas einfach beim Händler meines Vertrauens, wo ich schon vor der Schwangerschaft gekauft hab und mein großer Sohn hat Salami und Leberwurst und Mozzarella überlebt und dem Kleinen in meinem Bauch geht es auch super. Gegen manche Gelüste kommt man eben nicht an und ich denke nicht, dass es schadet, wenn man mal nachgibt, solange die Wurst/Mozzarella/Fisch auch frisch ist! Sonst darf man ja irgendwann garnichts mehr essen!

12

Ich liebe Teewurst- aber die Veggivariante von Heirler. Wenn du kein schlechtes Gewissen in jeglicher Hinsicht haben möchtest und dennoch Genuss- kann ich dir diese sehr empfehlen! Gibt es sogar im Edeka, in Bioläden und Reformhäusern!