zum post leistenbruch und evtl. BV

Huhu..ich hatte ja letztens gefragt ob man evtl. ein BV deswegen bekommt..nun habe ich einen marathon von ärzten heute hinter mir...Der Frauenarzt hat mich ja zum Chirugen geschickt. Dieser in die Notaufnahme ( wegen eventueller OP, und da dort der Spezialist für Hernien ist. Diagnose Schenkelbruch und bauchnabelbruch..nunja er sagte er empfiehlt mir nicht mehr zu arbeiten darf aber kein verbot ausstellen..also sollte ich wieder zur Ärztin..die gab mir eine Krankschreibung, da ich ja sogesehen krank bin und darf mir kein BV geben...nun muss ich morgen zu einem Arbeitsmediziner , der die ganze Sache klärt..Würde ja auch arbeiten gehen , habe aber richtig schmerzen und stehe die ganze arbeitszeit..bin gespannt was morgen raus kommt

1

Hi!

Eigentlich ist es so, dass dir JEDER Arzt ein BV geben kann. Egal ob Chirurg, Orthopäde, Hausarzt, Frauenarzt oder Betriebsarzt.

Viel Erfolg bei deinem weiteren Marathon und, dass du gesundheitlich am besten dabei weg kommst!

LG

2

"Eigentlich ist es so, dass dir JEDER Arzt ein BV geben kann. Egal ob Chirurg, Orthopäde, Hausarzt, Frauenarzt oder Betriebsarzt."
Aber nur bei einer Gefahr für Mutter und Kind und nicht bei einer Krankheit. AU ist korrekt.

3

Ok. Das hatte ich nicht bedacht.

weiteren Kommentar laden