Erfahrungsaustauch zum Epi-No gesucht

Hallo Mädels,

ich starte mal einen zweiten Versuch, ein paar Dinge über den Gebrauch des Epi-No´s auszutauschen...war wohl die falsche Uhrzeit in Kombination mit Sonnenwetter beim letzten Mal ;-)

Also:

Wann habt ihr mit den Übungen begonnen?
Wie viel cm habt ihr am Anfang geschafft und wie war dann der Trainingsverlauf?
In welcher Position macht ihr das Training?

Ich bin jetzt in der 34. SSW und rechne damit, dass mein Mäuschen, wie die beiden ersten auch, bereits zwei Wochen früher raus will ;-) Habe nämlich schon reichlich Wehen...puh! Daher wollte ich das Training so ganz gemächlich beginnen. Einen Probedurchgang habe ich schonmal gemacht. Komme entspannt bis 7 cm...aber wie man auf 10 cm kommt ohne zu reißen ist mir trotzdem ein Rätsel ;-)

Beim ersten Kind hatte ich einen fiesen Scheidenriss und eine Schamlippe wurde auch in Mitleidenschaft gezogen, beim zweiten gings so schnell, dass der Damm gerissen ist. Diesmal will ich ohne Verletzung davonkommen!!!

LG von Lena

1

... perfekter zeitpunkt für deinen beitrag, denn genau das gleiche frage ich mich auch!! bin jetzt in der 33.ssw (ist meine erste ss) und habe mir das epino auch bestellt - sollte diese woche noch kommen... :-)

schließe mich also an und warte auch auf erfahrungen! :-D

2

Was ist denn ein Epi-No? Klingt, als würdet ihr damit versuchen, euch zu weiten????
:-O

3

Also ich habe in der 1. Ss den Epi no gehabt, und bin innert zwei Wochen mit morgens und abends trainieren jeweils max. 10 min auf 10 cm gekommen...dachte erst auch das schaff ich nie, aber es klappt...man muss sich je größer der Umfang wird von Ballon halt eine bequeme Position finden, ruhig atmen und schön auch mal langsam "rausdrücken" am Ende...mir hat es sehr viel Sicherheit gegeben und ein bisschen die Angst genommen vor dem Reißen...leider wurde es bei mir am Ende ein Kaiserschnitt...(hab mich nur ein wenig geärgert, Lach)...
...jetzt habe ich wieder damit trainiert, bin wieder bei 10 angekommen und bin heute bereits ET+5...sie will aber nicht raus, uff...auf jedenfall bin ich überzeugt von dem Epi no und falls meine Kleine sich bald mal auf den Weg macht und ich hoffentlich diesesmal "normal" gebähren darf, kann ich euch dann mehr sagen ob ich gerissen bin oder nicht...ich habe die Infos von ein paar Frauen und Hebammen, dass die, die den Epi no hatten, nicht gerissen sind und wenn schon, dann nur so wenig, dass man nicht mal nähen mussten...das gab mir immer Hoffnung und da man ja am Anfang die 10 cm nicht schafft und nach seriösem Training schon, glaube ich schon daran, dass es sehr viel bringt...Grüsse euch herzlichst und hoffen wir, dass ich euch bald mehr berichten kann...