Schwangerschaft verkünden - wie habt ihr es gemacht?

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie ihr eure Schwangerschaft den werdenden Großeltern, Tanten und Onkeln verkündet habt.

Ich hab zwar noch ein paar Wochen Zeit, aber ich würde ganz gerne schon ein paar Anregungen und Ideen sammeln :-)

Liebe Grüße,
juju mit Bauchzwerg 4+6 #ei

1

Dieses Mal hab ich es ganz unspektakulär gemacht. Nach einer FG im Januar hab ich sowohl meinen Eltern als auch meiner besten Freundin ganz früh und ohne großes Brimborium Bescheid gesagt. Ich war so unsicher, ob alles gut geht. Im Januar wollten wir es erst nach der 12. Woche erzählen - so weit bin ich dann leider nicht gekommen und musste meine Mama u meine beste Freundin vom Krankenhaus aus informieren ...

Ich hatte mir vorgenommen, den Großeltern ein Bilderbuch oder Vorlesebuch zu schenken mit dem Hinweis, dass sie daraus bald vorlesen müssen ...

ist nix draus geworden, aber vll ist es eine Idee für dich.

2

Meiner Mutter hab ich es direkt am Telefon gesagt (meine Familie wohnt ca 600 km von mir entfernt), Meiner Oma und Opa, Papa und dem Rest hab ich es erst nach der 12. SSW erzählt. Die Familie von meinem Freund haben wir auch nach der 12. SSW eingeweiht. Wir waren im Restaurant und meine Schwiegermutter kam paar Tage zuvor erst aus der Kur. Also haben wir ihr ein kleines Willkommensgeschenk mitgebracht mit nem kleinen Strampler, Schnuller und einem Buch übers Großeltern werden.

Lg

3

Huhu:-D

Wir haben im Haus unten ganz liebe Mieter, die eigentlich mehr Freunde als Mieter sind.
Denen verpacke ich in schöne Schächtelchen Ohropax.

Oder ich steck ihnen ein gefaktes Amtsblatt in den Briefkasten. "Ab Ende Mai ist aus dem Dachgeschoss mit erhöhter Lärmbelästigung zu rechnen. Wir bitten um Verständnis."

Irgendwas Witziges für die beiden wäre cool.

4

Meinen Schwiegereltern persönlich, weil wir grade zusammen im Urlaub waren und meinen Eltern dann am selben Tag telefonisch.

Meine Tante und mein einer Onkel hatten es nicht mal nötig mir zur Hochzeit zu gratulieren, von vorbeikommen mal ganz zu reden, von daher bekommen die keine Info.

Mein anderer Onkel, bekommt noch demnächst einen kleinen Brief, da ich keine Handynummer von ihm habe.

5

Hey, wir haben für unsere Eltern/Großeltern was "Besonderes" gemacht, allen anderen haben wir es so mitgeteilt.

Für Eltern/Großeltern haben wir im Schreibwarenladen so kleine zylinderförmige Boxen mit Deckel gekauft, die waren mit Schmetterlingen bedruckt und auf dem Deckel war noch eine Schleife drauf, den Deckel konnte man einfach abgeben.
Dazu haben wir je einen Schnuller gekauft und das erste US-Bild aus der 8. Woche haben wir für jeden 1x kopiert und beides jeweils in eine der Boxen und diese dann als "kleines Mitbringsel" bei entsprechender Gelegenheit verteilt, kam sehr gut an, also nicht nur die Nachricht selbst sondern auch die Art des Überbringens #sonne

LG Female und alles Gute für euch!#klee

6

Huhu,

Meine Eltern hab ich angerufen (Leben im Ausland) und von da an haben sich die Neuigkeiten wie ein Lauffeuer verbreitet :-)

LG
D

7

Hallo,
Wir haben eine Geschenkbox fertig gemacht. Darin war ein Schnuller, Babyschuhe und eine Flasche Klosterfrau Melissengeist. Es ist das erste Enkelkind und beide haben sich riesig gefreut.
LG Milo

8

Beim ersten Kind hatten wir es zum Geburtstag meiner Mutter verkündet und eine Glückwunschkarte mit US-Bild gebastelt und Glückwünschen vom zukünftigen Enkel.
Dieses mal haben wir es zum 2.Geburtstag von unserem Sohn verkündet und ihm zum Kaffee einfach ein Lätzchen umgehängten wo drauf stand "großer Bruder März 2015"....

9

Meine SchwiegerEltern haben uns eine supertolle Steilvorlage gegeben, haben uns Bilder von einer Familienfeier gezeigt. Da meinte meinSchatz, komm jetzt zeigen wir unser Bild. Zack, lag das erste US-Bild auf dem Tisch. Und bei meinen Eltern haben wir es uns leicht gemacht, haben die Bilder der Familienfeier dabei gehabt und das US-Bild dazwischen geschmuggelt.

Ich leite eine Jugendgruppe, die es wissen soll sobald das erste Trimester rum ist. Da steht ein gemeinsamer Ausflug an. Traditionell werden wir da wieder Vorher-nachher-Bilder machen. Und bei einem davon werd ich hinter der Kamera stehen und nicht Cheese sondern Baby rufen ^^

10

Hallo,

meine erste Schwangerschaft haben wir für Großeltern einen Storchenbrief geschrieben, in etwa so:

Storch GmbH
Auf dem Dach
12345 Babyland

Adresse der Großeltern

Sehr geehrte Frau und Herr xyz,

Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen.

Bestellung:

Modell: Enkelkind
Größe: ca. 50cm
Gewicht: ca. 3.500g
Besonderheiten: kann verzaubern

Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das gewünschte Modell zur Zeit vergriffen ist.

Der Liefertermin wird sich auf die Zeit Januar 2012 verschieben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Lieferantin Dein Name

Mit freundlichen Grüßen

Herr Adebar
------------------------------------------------------------------------

Die 2. Schwangerschaft haben wir durch unseren Sohn verkündet, indem wir ihm ein T-shirt mit der Aufschrift "Ich werde großer Bruder 2014" bedruckt haben.
Die Großeltern waren zwar erst etwas schwer von Begriff, aber haben sich dann gefreut (meine Eltern sind quasi ausgeflippt vor Freude/Schwiegereltern können glaube ich keine Emotionen ausdrücken)

VG

reike82