Beschäftigungsverbot individuell 4 Stunden am Tag arbeiten

Hallo, kennt sich hier jemand mit den individuellen Beschäftigungsverboten aus? Ich habe gelesen für Niedersachsen, dass bei sitzender Tätigkeit (die habe ich, Bürojob) verbunden mit Symphyseschmerzen der Arzt ein individuelle BV machen kann ganz oder eben Teilzeit. Mein Arzt hat nämlich davon geredet, dass die Krankenkasse ein Teil Gehalt zahlt und der Rest dann der AG wg. Krankschreibung. Bei BV ist es doch so, dass der AG zahlt, ganz?? Ich möchte lieber das individuelle BV machen und wenn das gesetzl. geht kann ich dem Arzt das doch auch vorschlagen? in Google findet man was wegen individuellem BV Niedersachsen. Grüße Feneva

1

Guten Morgen #winke

Du kannst dir von deinem Arzt ein BV ausstellen lassen wo dann drin steht das du nur noch 4 h am Tag arbeiten darfst. Heißt glaub ich individuelles BV weil du halt nicht komplett zu Hause bleibst. Du bekommst das volle Gehalt vom AG und dein AG bekommt die Zeit die du nicht arbeiten gehst von der KK zurück. Du musst nur den Zettel beim AG abgeben und die leiten das an die KK.

Hatte ich auch und es gab keinerlei Probleme.

Viele Grüße

Erni 33 SSW

2

Guten morgen,

ich habe auch ein individuelles BV über 6 Std. Ich habe es meinem AG gegeben und die haben es an die KK weitergeleitet. Also ganz easy.

LG

5

Ok. Danke. Ich dachte immer, die Krankenkassen haben dann damit nichts zur tun. Grüße Feneva

3

"Bei BV ist es doch so, dass der AG zahlt, ganz?? "
Jein, er zahlt an dich aus, bekommt es aber für die Stunden BV von der KK wieder.

4

Individuell heißt es weil es nicht wegen deinem Beruf ist, sondern eben aus deinen individuellen gründen - symphyse, Rücken oder sonst was.

Das hat nix mit der stundenanzahl zu tun.