Magen-Darm Infekt 38.SSW

Hallo zusammen

Ich habe es tatsächlich geschafft mir kurz vor Schluss noch eine Magen-Darm Grippe einzufangen.

Möchte natürlich so schnell wie möglich wieder auf die Beine kommen, nicht dass die Wehen anfangen und ich immernoch krank bin. Was kann ich machen? Geht ein Kirschkernkissen trotz Vorderwandplazenta? Was kann man an Medikamenten nehmen?

Lg nero

1

Hey Nero,

oh je du Arme! Ich bin zwar erst in der 24. SSW aber hatte es letztens auch.
Echt nix schönes...

Mein Arzt sagte ich soll besonders auch die Zufuhr von Flüssigkeiten achten, also stilles Wasser. Magen- Darm- Tee blieb bei mir leider nicht drin.
Als dann alles leer war begann ich mit Zwieback essen.

Ich weiss jetzt nicht ob es in der 38. SSW ratsam ist ein warmes Kirschkernkissen aufzulegen. Kann ja sein dass dann Wehen kommen...
Mir hat das warme Kirschkernkissen schon geholfen, aber das würde ich an deiner Stelle mal mit FA oder Hebi absprechen.

Viele Grüße und gute Besserung,

redspirit

2

Hallo Du arme,

ich leide mit Dir, seit Freitag Abend geht es mir genauso. Habe mich bei meiner Tochter abgesteckt. Gestern dachte ich, es geht wieder bergauf. Heute morgen dann wieder mit Krämpfen und Erbrechen aufgewacht. Ich hatte heute morgen dann Termin zum CTG und habe gleich mal nachgefragt. Meine FÄ meinte, dass ich zum krampflösen ruhig Buscopan nehmen könnte. Ansonsten schluckweise viel trinken und ausruhen. Ist mit Kindern nicht ganz so einfach. Mir tut die Wärme nicht ganz so gut, obwohl es ja krampflösend sein soll. Gute Besserung Dir