Hilfe!! Heute beim FA (Vertretung) Vorsicht lang

Hallo zusammen,

leider kann ich noch nicht endgültig hier im Forum teilnehmen.

Kurz zu meiner Vorgeschichte. Mir wurde im August 2014 mitgeteilt, dass eine Schwangerschaft aufgrund meines Schilddrüsenwertes ( Unterfunktion TSH 5,5) eine Schwangerschaft unmöglich wäre. Da der Kinderwunsch bestand, wurde mir natürlich der Boden unter den Füßen weggezogen . Ich habe die Pille am 29.08 abgesetzt, letzte Pillen Einnahme.

04.08 - 11.08 letzte richtige Periode
ca. 20.08 kurze Zwischenblutung
25.08 Diagonose akute Nierenbecken Entzündung Antiboitikum
29.08 -> letzte Pille
10.09 -> Clearblue Ovu positiv Smiley
21.09 -> SST leicht Postiv // mehrere Clearblue sagenSchwanger

Da es für mich ein Schock war, weil ich eigentlich gedacht habe es würde nie nach Aussage des Arztes klappen. Ich habe dann am 22.09 bei meinem FA angerufen. Leider im Urlaub. Also fing bei mir das grübeln an. da ich auch unter Bluthochdruck leide und dagegen Medikamente einnehme, ob ich nun wirkl SS bin oder ob mich die Tests alle anlügen. Als ich den positiven Test in der Hand hielt habe ich keine meiner Medikamente bis auf das Schilddrüsen Hormon eingenommen.

Ich habe dann am gleichen Tag bei dem Vertretungsarzt angerufen und meine Ängste mitgeteilt. Ich drufte auch am selben Tag vorbei kommen. Er hat mich untersucht und konnte nur eine aufgebaute Schleimhaut sehen. dann wurde mir Blut abgenommen. Am Mittwoch erhielt ich das Ergebnis HCG Wert 43,34.
Ich war sooo Happy :-):-)

Am Samstag habe ich leider auf der rechten Seite ziemliche Krämpfe bekommen. Worauf ich natürlich direkt an meine vorherige Nierenbecken Entzündung gedachte habe. Ich bin dann ins KH gefahren, Dort hat man mich auch untersucht und konnte eine sehr hoch aufgebauchte Schleimhaut erkennen. Laut dem SS Test und der Tabelle wäre ich bei 4+3. Naja passt nicht.

Heute musste ich zum erneuten Termin zum Vetretungsarzt, da mein FA noch im Urlaub ist. Er war sehr skeptisch und meinte ich wäre ein Rätsel. Das wäre alles ungewöhnlich. Normalerweise würde man nach absetzen der Pille die Regel ca. 3 Monate nuicht bekommen geschweige denn einen Eisprung.

Er bat mich ins Untersuchungszimmer und machte erneut einen Ultraschall. Man konnte einen kleinen Punkt erkennen Bild im VK. Auf meine Frage was der Punkt zu bedeuten hat, meinte er nur, es kann genauso gut Flüssigkeit sein in der Gebärmutter #kratz
Dachte mir ok, er hat wohl schlecht geschlafen, weil ganz so nett war er nicht....
Er erklärte mir dann den Zyklus und meinte, man müsste schon viel mehr sehen #kratz#kratz Wo ich mir jetzt gedacht habe, dass man ja den Zeitpunkt wo es passiert nicht genau feststellen konnte. Aufjedenfall meinte er noch dass das alles komisch wäre....

Auf meine anzeichen ist er auch nicht wirklich eingegangen und meinte nur, schauen Sie hier in der 3 SSW muss der HCG Wert bei 72 liegen und ihrer liegt nur bei 43,43, dass ist nichts, rein gar nichts. #schmoll#schmoll Okay das hat mich dann schon sehr getroffen weil ich mir gedacht habe, warum schlagen denn dann alle SS Test an. Er sagte die wären zu sensibel. Ahja deswegen hat mir Clearblue mit Wochenbestimmung am Samstag angezeigt 2-3 Woche.

Sorry fürs #bla#bla#bla#bla
Aber da noch nichts wirklich feststeh kann ich mit niemanden reden #schmoll#schmoll

Ich bin momentan einfach nur verwirrt von den Aussagen vom Arzt....

Hat jemand diese Erfahrung schon mal gemacht?

1

Bitte die Rechtschreibfehler nicht beachten.....

3

Hallo ;)

Also ich kann dir nur sagen das mein erster Ultraschallbild in 4+5 genauso aussah.

Mittlerweile bin ich 12+5 und alles ist gut.

HCG hat meine Ärztin nie abgenommen.

Liebe Grüße

8

Danke das ist beruhigend :-)

Ja das kann einen wirklich komplett verrückt machen.....
Aber versuche positiv zu denken

2

Also ich kann dir leider deine fragen nicht ganz beantworten aber das man nach absetzen der Pille 3 Monate weder seine Regel noch einen ei Sprung hat ist quatsch

Ich habe 2 mal nach absetzen der Pille nach circa 4-8 Wochen positiv getestet und jetzt 2 Wirbel winde hier rum laufen

Denke es wird alles gut sein und warte bis dein Arzt wieder da ist die Vertretung scheint ein bisschen komisch zu sein

LG maxi mit kids 4 und 6 jahre und zappelbohne 10+0 im bauch

4

Du lieber Himmel...da liegt wohl einiges im Argen...

Zunächst mal ist es TOTALER Quatsch, dass man mit einem TSH von 5,5 nicht schwanger werden kann. Es KANN sein, dass dadurch das Schwanger werden erschwert ist, ja, kann aber auch sein, dass nicht. Durch einen hohen TSH ist in der Regel eher das FG-Risiko erhöht, nicht unbedingt das schwanger werden pauschal schwieriger. Außerdem kommt es auch auf die Werte ft3 und ft4 an...nur der TSH allein ist nicht so aussagekräftig.

Wenn der CB schwanger sagt, bist du auch schwanger. Und auf welchem planeten hat der Arzt studiert, dass er behauptet, man bekäme 3 Monate lang nach Absetzen der Pille keinen Eisprung und auch keine Regel. So ein Blödsinn! Das KANN sein, ja - muss aber nicht.

Ich habe ca. 17 Jahre lang die Pille genommen - und hatte SOFORT Eisprünge und meine Regel - und das TROTZ PCO. Und das geht vielen anderen Frauen auch so. Vermutlich sogar den meisten.

Mit Blutdruckmedikamenten kenne ich mich leider nicht aus...

Der HCG-Wert allein ist nicht relevant - man müsste ihn ein zweites mal bestimmen, um die Entwicklung des HCG-Werts zu sehen. Ein HCG von 43 wäre selbst für 3+6 oder 4+0 noch okay.

Es gibt genügend Frauen, die ihren ES-Zeitpunkt exakt wissen, da sie eine künstliche Befruchtung machen lassen und die an 4+0 einen niedrigeren HCG-Wert hatten - und ganz normal schwanger sind.

Meiner Meinung nach ist da noch gar nichts verloren und merkwürdig finde ich da auch nichts. Es kann gut sein, dass dein ES erst am 13., 14. oder 15. 9. war - dann wärst du heute erst bei ES+14/15/16. Also gerade mal bei 4+0 bis 4+2. Erstens MUSS man da überhaupt noch nichts in der Gebärmutter sehen, zweitens sieht man eh erst ab einem HCG von ungefähr 600 - 1000 - und drittens passen die Werte meiner Meinung nach absolut.

Bedenke, beim HCG-Test warst du vermutlich erst bei etwa ES+11 - ES+13 - VIELLEICHT, aber ganz vielleicht nur bei ES+14. Und für all diese Tage ist ein HCG von 43 absolut in Ordnung.

Lass bitte unbedingt nochmal deinen HCG neu bestimmen. Der Wert sollte sich alle 2 ODER alle 3 Tage IN ETWA verdoppeln.

Und das auf dem Foto in deiner VK könnte in der Tat eine Fruchthöhle sein.

Puh, sorry, ist alles etwas wirr.

Zusammenfassung:

- Wahrscheinlich bist du erst irgendwo zwischen 4+0 und 4+3.
- Der HCG von Mittwoch ist für den damaligen Stand absolut in Ordnung - er sollte nur jetzt nochmal neu bestimmt werden, um den Anstieg zu kontrollieren.
- Das auf dem Foto kann eine FH sein.
- Man müsste jetzt aber überhaupt noch nichts sehen - kann man aber eventuell, kommt auf sehr viele Faktoren an.
- Wechsle unbedingt den Arzt, denn deiner redet offensichtlich nur Müll.

Ein vorsichtiges Herzlichen Glückwunsch! #klee

6

Ja da hast du Recht, was mich natürlich auch komplett verwirrt.

Zum Glück ist es nicht mein Arzt, sondern nur die Vertretung. Mein Arzt kommt in einer Woche aus dem Urlaub. Werde ich aber nächste Woche berichten.

Vielen lieben Dank fuer die Antwort. Ich versuche natürlich positiv zu denken.
Ich musste mir das grade einfach von der Seele schreiben#schmoll

7

Versteh ich sehr gut.

Denk positiv! Du hast allen Grund dazu! Du BIST im Moment schwanger.

Wegen der Werte kannst du mir ruhig glauben, ich mache seit einem Jahr in meiner Freizeit eigentlich nichts anderes, als mich mit dem Kinderwunsch, Zyklus, Reproduktionsmedizin und künstlicher Befruchtung zu beschäftigen...und mich mit anderen Betroffenen darüber auszutauschen.

Das mit der Annahme, dass dein TSH eine Schwangerschaft verhindert, ist schlichtweg falsch, genau wie die Behauptung, dass man nach dem Absetzen der Pille erstmal monatelang keinen ES hat.

Und dein HCG-Wert war letzte Woche wirklich vollkommen normal. :-)

weitere Kommentare laden
5

Nimm die Medikamente die du nehmen darfst auch wenn du schwanger wärst und geh für dich erst mal von einer Schwangerschaft aus, also verhalte dich so ( Alkohol ect. ).

Solange es dir gut geht brauchst du dir die Arzt Tour nicht antuen.

Wenn du etwas weiter bist, rein rechnerisch, machst du bei deinem Arzt einen Termin.

Wenn es drei Monate dauern würde um nach absetzen der Pille schwanger zu werden. Warum werden denn dann auch Frauen schwanger die mal eine vergessen.

Mir wurde 2010 auch gesagt es wäre für mich quasi unmöglich Schwanger zu werden, mit Hilfe vielleicht.

Im Feb. kommt Nr.2. Genau wie Nr. 1 auf natürlichem Weg entstanden.

9

Was ist denn das für ein Arzt???Es gibt doch viele Frauen die sofort nach dem Absetzen der Pille schwanger werden und das geht ja ohne Eisprung schlecht....
Ein hoher TSH Wert kann sicherlich hinderlich sein für eine Schwangerschaft, aber nicht unmöglich,Es ist eher wichtig dass man gut eingestellt ist da ein zu hoher TSH Wert leider für eine Fehlgeburt verantwortlich sein kann,Das gute ist, dass sich der Wert oft sehr schnell g einstellen läßt,Wenn du jetzt also schon Tabletten nimmst ist alles gut, lass den Wert erneut kontrollieren und notfalls die Dosierung anpassen.
Ein Hcg Wert muss gar nix ;) es gibt da ja immer eine von...bis Grenze und wenn dein Wert da drin liegt ist alles super.
Solange deine Tage nicht da sind kannst du erstmal davon ausgehen dass alles gut ist.

12

Ja das habe ich mir heute auch gedacht. Ich hatte das Gefuehl das nur nach Tabellen geht und nichts anderes.

Der aktuelle Tsh Wert liegt bei 0,7. Mein Hausarzt war total verbluefft das er so schnell nach unten gegangen ist.

16

0,7 ist doch ideal :) also keine sorgen machen sondern die Schwangerschaft genießen :-D

10

Wenn man nach absetzen der Pille 3 Monate braucht um nen normalen Zyklus zu bekommen um schwanger zu werden warum werden dann andere schwanger wen sie mal eine vergessen haben ??

13

Das klingt mir nicht nach einen Vertretungsarzt sondern nach jemanden,der gerne mal Arzt spielen möchte und nicht weiss was er tut #klatsch

Ein HCG von 43 ist doch nicht nichts,sondern bestätigt eine SS
Alles was unter 5! ist,ist nichts.

Dein ES war vermutlich am 11.09 (gehen wir nun davon aus) dann bist du heute erst etwa 4+4 was erwartet der FA denn da zu sehen, ein komplettes Baby? #kratz

Also ich finde das US Bild in der VK schon in Ordnung und ich würde jetzt einfach von einer SS ausgehen und für in etwa 2 Wochen einen Termin vereinbaren,da weisst du dann genaueres

lg

17

Ohja da bist du nicht die einzige... Das dachte ich mir auch...Er hat mir das Gefuehl gegeben das sich die Babys nach Vorgaben in Form von Tabellen entwickeln muessen..

18

Ja schlimm sowas.

Wichtig ist ja nicht der HCG ansich,sondern das er nun schön steigt #pro
Wenn du dir mal die Tabelle ansiehst,was das für eine riesen spannbreite an werten ist. #klatsch

Also tief durchatmen und abwarten,mehr kannst du nicht tun...ach doch,den Arzt meiden ;-)

15

Nun beruhig dich und lies ganz genau mit

05. August 2014 Pille abgesetzt
12. August erster Tag der letzten Periode
03. September Eisprung
14. und 15. September positive Tests
19. September 4+2 und Fruchthöhle zu sehen beim Fa und Blut abgenommen
24. September Anruf vom FA das mein TSH Wert 7,5 ist und sofort L-thyroxin 75 geholt

Seitdem keine Blutungen, Krämpfe oder sonstwas und morgen nächster Termin mit US. Ich nehme das Medikament jeden morgen 30 Minuten vor dem Frühstück und bemerke das mein Gewicht endlich nicht mehr steigt...mehr Elan und sonsr typische Schwangerschafts Symptome

Lass den Kopf nicht hängen. So ein Quacksalber

Lg thien 5+5

19

Du arme! Herzlichen Glückwunsch erstmal zur ss! Und dann: was ist denn man das für ein Idiot von arzt! So einen mist zu erzählen! Ich habe im juli die pille abgestzt und bin im aug schwanger geworden! Und ein hcg von 43 bedeutet schwanger!

Lass dich nicht verunsichern wegen dem us-bild, bei meiner großen hatte ich einen hcg von 2600 und man hat gerade mal so eine 6mm fruchthöhle gefunden!

Entweder suchst du dir einen anderen arzt oder guckst im kh vorbei aufgrund der schmerzen.

Lass dich nicht für blöd verkaufen! Wurde denn nochmal blut abgenommen?

Lg

20

Danke dir..
Nein leider nicht. Ich soll am Montag zu meinem Frauenarzt gehen, dann ist er wieder aus dem Urlaub da...
Er hat mich mit seinen Aussagen und Verhalten so verunsichert, dass ich total verwirrt neben der Spur stand....

Ich danke euch allen für eure Antworten...