Euer Befund in der 34./35. SSW bzgl. Muttermund und GMH?! Vergleiche gesucht...

Hallo ihr Lieben!

Ich suche nach Vergleichswerten aus der 34./35. SSW.

Meine Hebamme war gerade zur Vorsorge da.

Zervix benannte sie mit 1,5.
Alles weich und MuMu fingerdurchlässig.
Das Kind ist noch so weit oben, dass man es nicht ertasten kann. Deshalb weiß sie nicht zu 100%, ob Kopf oder Popo unten liegen. Ich brauche also noch ordentlich Senkwehen, sagte sie.

Vor 2 Wochen lag der GMH noch bei über 5cm! Da hat sich also gut was getan. Hoffe, dass ich das jetzt alles richtig zusammen bekommen habe. :-)

Wie ist es bei euch!?

Liebe Grüße!
Ninly mit Maus (3 Jahre) und Würmchen (33+5)

1

Hallo
Bei 34+4 war ich beim FA
Er sagte der kleine ist gut am Becken und der mumu ist fest zu und der Kopf noch abschiebbar

Was genau das alles heißt weiß ich nicht aber ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

2

36+3 : Meiner war heute noch immer bei 3,01 :(
Kopf aber seit 7 Wochen schon unten

3

Letzte Woche, bei 33+6 SSW, der Gebärmutterhals bei 1,5 cm, alles butterweich und der Kopf noch leicht abschiebbar. Ursprünglich war der GmbH mal bei fast 7cm.

Das kann alles heißen oder auch nichts. Bei meiner Tochter gab zur gleichen Woche einen ähnlichen Befund, ab der 36./37. Woche war der Mumu 3cm geöffnet. Damit bin ich noch bis zur Einleitung an ET herumgelaufen.

4

Hallo Ninly,

letzte Woche bei 33+2 war mein GMH bei 2,0 und Trichterbildung.
Köpfchen drückt schon ne ganze Weile.
Er liegt auch schon seit mehreren Wochen in SL.

Mein Gyn fand den Befund von 2,0 allerdings nicht so toll und meine er tippt darauf dass der kleine Mann sich in 2-3 Wochen schon auf den Weg macht. Könnte aber auch am Trichter liegen da bin ich jetzt nicht so sicher.
Eine Woche haben wir jedenfalls schon wieder rum jetzt.
Donnerstag hab ich den nächsten Termin, muss jetzt immer wöchentlich zur Kontrolle. Tippe darauf das der MuMu sich auch schon geöffnet hat........

LG und alles Gute
Sandra