Sensible Gebärmutter

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin in der 10./11. SSW mit meinem 3. Kind. An sich läuft alles gut, die Übelkeit ist mehr oder weniger vorbei, keine Komplikationen, usw. Mir fällt aber sehr auf, dass meine Gebärmutter total sensibel ist. Sie ist zwar nicht ganz groß genug, dass ich anfangen muss, andere Hosen zu tragen, aber mein Hosenknopf drückt so dermaßen, dass ich ihn doch nicht zumache. Mir ist meine Gebärmutter auch ständig bewusst, weil sie halt so sensibel ist. Kennt Ihr das? Von meinen ersten beiden Schwangerschaften kenne ich das nicht.

Ich mache mir zwar keine Sorgen, finde es aber komisch und auch etwas lästig. Wird sie die gesamte Schwangerschaft so sein? Werde ich immer zusammenzucken, wenn meine Kinder meinen Bauch anfassen, wenn er dicker wird? Ich hoffe nicht, das wäre ja ziemlich doof.
LG, essre

1

Nee denk nicht

Knopf hat mich auch sehr früh genervt oder alles was eng drum Rum war

Aber Hände stören mich nicht :-)

2

Bei mir ist im Becken wenig Platz und in der Früh Schwangerschaft hatte ich nach 2 Stunden Sitzen im Büro so Schmerzen, dass ich oft Angst hatte, das wars jetzt. Seit die Gebärmutter so um die 12./13. Woche ubers Schambein raufgekommen ist, drückt alles viel weniger und ich fühle mich in meinen normalen Hosen wieder wohl. Nur zu längeren Autofahrten zieh ich meine erste Umstandshose an, weil die soooooo bequem ist. Also, ich wünsch dir, dass es bei dir auch von selbst bald besser wird. ;-)