Hilfe ich finde einfach keine Hebamme - Raum Frankfurt am Main/Offenbach

Ich verzweifel noch langsam. Ich bin jetzt in der 18. SSW. Ich habe mir vorgestellt gehabt das ich die Vorsorge mit FA und Hebamme mache. In der 9. SSW hab ich angefangen zu suchen und bisher leider ohne erfolg. Ich hab schon ein ganzes DINA4 Blatt mit Namen von Hebammen die ich schon gefragt hab. Ich kriege nur absagen - weil mein ET am 10.04.2015 ist und irgendwie ist die ganze Welt im Urlaub.... :((

Ich hätte gerne jetzt schon eine Hebamme die ich mal was fragen kann...
Aber zumindest BRAUCH ich eine Hebamme nach der Geburt. Das ist mein erstes Kind und ich hab 1. Keine ahnung 2. bin ich sehr ängstlich 3. Wohnt meine Mama zu weit weg um mich zu unterstützen. Aber so wie es aussieht werd ich keine mehr finden :(((((

Manche Habammen antworten nur mit - NEIN TUT MIR LEID ICH KANN DA LEIDER NICHT!#aerger

Ich bin echt enttäuscht. und ratlos und vorallem fühl ich mich echt allein gelassen....

Ich hab zwar noch jede menge Zeit aber wenn ich JETZT SCHON KEINE FINDE... dann werden die kurz vor ET auch keine Zeit mehr haben....

Ach man... habt ihr tipps... was mach ich denn jetzt,...??#zitter

1

http://reise-ins-leben.info/offener-brief-einer-hebamme/

http://m.youtube.com/results?q=zappenduster%20geburtshilfe&sm=3
hier auf das Video gehen: zappenduster zur Hebammen Situation in Deutschland

Ich weiß, das löst dein Problem nicht, aber es liegt eben am wenigsten daran, dass im April alle im Urlaub sind, sondern einfach an der aktuellen politischen Situation. Vielleicht kannst du so verstehen, was gerade los ist und dass wir Hebammen auch einfach nicht mehr können. Dir trotzdem Allee Gute.

2

Hallo, ich wohne im Kreis Offenbach und hatte schon dreimal eine Hebamme aus Langen. SIe heißt Karin Dreier, wird aber nächsten Sommer aufhören. April könnte aber noch gehen. Ich war sehr zurfrieden mit ihr. Allerdings weiß ich nicht wo du wohnst und ob das in ihrem "Einzugsgebiet" liegt.

LG und viel Erfolg!!