Schmerzen an alter KS Narbe 40 SSW?

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hab eine Höllennacht hinter mir aber kann das gar nicht so genau zuordnen.

Ich hab extreme Schmerzen im Unterbauch bei jeder noch so kleinen Bewegung. Würde auf Anhieb sagen die sind in dem Bereich wo die Kaiserschnittnarbe sitzt. Äußerlich ist aber alles ok, also kein Druckschmerz oder so.
Der KS ist aber auch schon 8 Jahre her also eigentlich schon ne ganze Weile. Dachte dann gibt es gar kein Risiko mehr.

Hab gleich zum Glück eh einen Gyn Termin aber bin ziemlich unruhig weil es sich ständig so anfühlt als würde etwas reissen. Bin heute bei 39+1 und hatte das vorher nie.

Hatte schonmal jemand Probleme mit der alten KS Narbe und kann mir sagen wie sich das anfühlt?

LG und vielen Dank

1

Hu hu also ich kann dir nur sagen das meine Tante auch hatte und da sofort gehandelt werden müsste da die Gefahr einer ruptur innen bestand da die Narbe innen sehr dünn wurde und bei ihr lagen 7 Jahre dazwischen aber du gehst eh gleich zum Arzt besteh drauf das sie dich an der Narbe schallt um die dicke zu messen oder geh wenn sie es verweigert ins kh sicher ist sicher glg....

2

War mir gar nicht sicher ob man das irgendwie feststellen kann ob das an der Narbe liegt aber das ist gut zu wissen, danke für die Info!

Hab um 12 Uhr den Termin und die Praxis liegt gleich um die Ecke vom KH denke da bin ich ganz gut abgesichert falls wirklich etwas sein sollte

3

Also ich wollte dir jetzt keine Angst oder so machen ! Doch man kann die dicke ausmessen ich erwarte Anfang April meinen 3 KS und meine Ärztin meinte das ich ab einer bestimmten ssw engmaschiger kontrolliert werde bzw die Narbe! Ich muss auch dazu sagen das bei meiner Tante der erste KS noch die alte Methode war wo die Narbe länger war wie heute! Wenn du aber merkst das es für dich unangenehm wird warte nicht bis 12 sondern geh gleich hin sicher ist sicher wäre lieb was von dir zu hören lg....

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

bei mir waren es von jetzt auf gleich richtig heftige Schmerzen, als würde etwas reißen. Musste erstmal in Ruhe durchatmen, dachte es seien die Mutterbänder, weil ich zu schnell aus dem Auto gestiegen bin. Damals war ich mit dem zweiten Kind in der 38. SSW. Zwischen beiden KS lagen vier Jahre und zwei Monate.

Bin nicht direkt wieder zum Arzt, da ich ja gerade von dort kam und dachte, alles sei gut (die hatten jedoch an diesem Tag keine Messung der Narbe vorgenommen). Die Schmerzen ließen dann langsam auch wieder nach.

Erst eine Woche später beim KS sagte mir mein Arzt, dass ich bereits eine gedeckte Ruptur hatte. Ich vermute, dass die Schmerzen eben daher kamen. Und ich hatte wohl einfach Glück, dass es keine komplette Ruptur war.

Jetzt beim dritten Kind sind sie daher äußerst genau und werden es wohl früher holen. Bin aber erst 12+6, so dass bis dahin noch Zeit ist.

Liebe Grüße
Kathi